Search
Generic filters
Exact matches only
Diesen Beitrag teilen

Einfach vegan backen: Der richtige Ei Ersatz

30. Mai 2022

Vegan ist wortwörtlich in aller Munde – jeder redet über veganes Essen und immer mehr Menschen bekommen Lust, selbst mal ohne tierische Produkte vegan zu backen oder zu kochen. Aber vegan backen ohne Eier? Wie soll das gehen und schmecken?

Auch wenn man sich Kuchen ohne Eier, Butter oder Kuhmilch nicht vorstellen kann, schmecken vegane Kuchen gar nicht viel anders und vor allem nicht nach Verzicht. Denn Eier, Butter, Milch entscheiden nicht grundlegend über den Geschmack.

Was eignet sich als Ei Ersatz für das vegane Backen?

Die größte Sorge für viele ist, wie man Eier beim veganen Backen ersetzen kann. Butter und Milch bereiten da weniger Kopfzerbrechen, denn Milch lässt sich ganz einfach durch Pflanzendrinks wie Kokos-, Soja-, Mandel-, Hafer- oder Reismilch und Butter durch pflanzliche Margarine oder Öle ersetzen. Aber eigentlich ist auch die Frage nach dem Ei Ersatz beim vegan Backen recht einfach. Bevor man eifrig startet, sollte man sich lediglich bewusst werden, wofür das Ei im Teig genutzt wird. In den meisten Fällen wird Ei zur Bindung oder für die Lockerung des Teiges eingesetzt. Ist dies klar, kann man den richtigen Ei Ersatz aussuchen.

In vielen Hefe- oder Mürbeteigen wird nur ein einziges Ei genutzt. In diesen Fällen kann man das Ei auch ganz einfach weglassen. Der Mürbeteig wird in der Regel ohne Ei knuspriger und die Hefe im Teig lässt diesen auch ohne Ei locker werden. Um die Konsistenz des Teiges zu bewahren, kannst du einfach mehr Fett oder etwas Flüssigkeit hinzufügen, um ihn vegan zu backen.

Sofern doch mehrere Eier benötigt werden, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten für den passenden Ei Ersatz.

Ei-Ersatz

RUF Bio Veganer Ei Ersatz

Das naheliegendste als Ersatz für Eier: Der vegane Ei Ersatz, zum Beispiel von RUF. Er kommt in Pulverform daher und wird einfach mit Sprudelwasser angerührt. Dabei gibt es verschiedene Vorteile gegenüber anderen pflanzlichen Alternativen. So sparst du dir das aufwendige Umrechnen, denn ein Teelöffel entspricht einem Ei.

Außerdem vermeidest du durch den veganen Ei Ersatz die Entwicklung eines Eigengeschmacks in deinem Gebäckstück, den du zum Beispiel durch Apfel, Banane oder ähnliches erhältst. Mit dem RUF Bio Veganen Ei Ersatz kommt dein Gebäckstück der regulären Variante mit Ei besonders nahe und der Kuchen oder die Tortenböden werden besonders saftig.

Kartoffelstärke

Kartoffelstärke

Auch durch die Verwendung von Kartoffelstärke kannst du Eier beim veganen Backen ersetzen ohne eine geschmackliche Beeinträchtigung. So kannst du sie sowohl für herzhafte als auch für süße Rezepte verwenden. Für ein Ei benötigst du etwas zwei Esslöffel Kartoffelstärke gemischt mit drei Esslöffeln Wasser.

Apfelmus

Geriebener Apfel oder Apfelmus

Wenn du beim veganen Backen Fruchtpüree als Ei Ersatz verwendest, wird dein Gebäck besonders locker und saftig. Allerdings solltest du dir bewusst sein, dass es auch geschmacklich Auswirkungen hat – doch das kann natürlich auch für das gewisse Extra mit einer besonderen Note sorgen. 

Haferflocken

Eine weitere Möglichkeit, die beinahe jeder zuhause hat: Haferflocken. Auch mit ihnen als Ei Ersatz kannst du wunderbar vegan backen. Sie dienen der Bindung im Kuchen und sorgen so für eine schöne Konsistenz deines Teiges. Am besten verwendest du zarte Haferflocken, drei bis vier Esslöffel ersetzen ein Ei.

Lass dich inspirieren von unseren Rezepten

Du hast nun auch Lust bekommen, vegan zu backen, unterschiedlichen Ei Ersatz zu testen und suchst nach etwas Inspiration? Dann schau dich in unserer Rezeptewelt um. Dort haben wir eine extra Kategorie für vegane Rezepte, in der du vom klassischen veganen Bienenstich oder Franzbrötchen über Blaubeer-Kokos-Eis bis hin zum Limetten-Pistazien-Kuchen viele tolle Ideen findest. 

Du möchtest mehr Tipps & Tricks rund um das Backen?

Wir bei RUF sind Backspezialisten. Wir experimentieren, schaffen für euch Backmomente und wollen eure Freude am Selbst-Backen unterstützen. In unserem RUF-Magazin möchten wir euch unsere besten Tipps & Tricks rund um das Thema Backen zeigen und eure offenen Fragen beantworten, wenn die schlaue Oma mal keine Zeit hat.

Hier gehts zum Magazin