Search
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type
RUF
Search
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Banana Quinoa Bread

Banana Quinoa Bread

Wir lieben Bananenbrot. Du auch?

Wer das Bananenbrot oder original wie in Amerika „ Banana Bread“ nicht kennt – das Brot ist streng genommen kein richtiges Brot. Auch wenn der Name so eindeutig scheint, handelt es sich eher um eine Mischung aus Brot und Kuchen.

Ein gutes Bananenbrot ist richtig schön saftig und sollte natürlich nach Banane schmecken. Um das Bananenbrot jedoch noch etwas aufzupeppen, gibt es viele verschiedenen Möglichkeiten. Wir „pimpen“ unsere Variante beispielsweise mit Quinoa. Das Superfood Quinoa sieht zwar aus wie Getreide, jedoch ist es rein botanisch gesehen ein Fuchsschwanzgewächs. Klingt zunächst nicht so überzeugend, aber Quinoa hat wirklich was zu bieten. Die Samen stecken voller Mineralstoffe und enthalten deutlich mehr Eiweiß als herkömmliche Getreidearten.

Unser Banana Quinoa Bread ist also ein abwechslungsreiches Zusammenspiel und lässt sich ganz einfach mit wenig Aufwand in der heimischen Backstube zubereiten. Da bleibt mehr Zeit für die schönen Dinge im Leben!

Zutaten

Backmischung: Weizenmehl, Zucker, Stärke, roter Quinoa (2 %), Backpulver (Säuerungsmittel Diphosphate, Backtriebmittel Natriumcarbonate), Emulgatoren Polyglycerinester von Speisefettsäuren, Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, Zimt, Speisesalz, natürliches Aroma.

Glasurmischung (19,6 %): Zucker, fettarmes Kakaopulver (15 %), Stärke.

Zugaben

Du benötigst noch

Für den Teig:

  • 2 Eier (Größe M)
  • 75 g geschmolzene Butter
  • 125 ml Milch (1,5 % Fett)
  • 2 reife Bananen (ca. 250 g)

Für die Glasur:

  • 30 ml (ca. 3 EL) lauwarmes Wasser

Für die Form:

  • etwas Fett

Zubereitung

Teig zubereiten

  1. Den Backofen auf Ober-/Unterhitze ca. 180 °C (Umluft ca. 160 °C) vorheizen.
  2. Die Butter in einem Topf oder der Mikrowelle schmelzen und ca. 5 Minuten abkühlen lassen.
  3. Nun die Bananen schälen und mit einer Gabel zerdrücken.
  4. Anschließend die Backmischung, Eier, geschmolzene Butter, Milch und die Bananen in eine Schüssel geben. Mit dem elektrischen Handrührgerät (Rührbesen) für ca. 1 Minute auf niedrigster Stufe verrühren.


Backen

  1. Eine Kastenkuchenform (ca. 25 cm) fetten und den Teig in die Form füllen sowie gleichmäßig verteilen.
  2. Im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene backen.
  3. Vor dem Herausnehmen mit einem Holzstäbchen überprüfen, ob der Kuchen gar ist.


Auskühlen

  1. Nach dem Backen den Kuchen für 10 Minuten in der Form lassen, dann aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  2. Ist der Kuchen erkaletet, kann die Glasurmischung mit lauwarmem Wasser zu einer Glasur verrührt und mit Hilfe eines Tafelmessers gleichmäßig auf dem Kuchen verteilt werden.

Rezepte

Du hast ein tolles Rezept, welches du mit unseren Produkten zubereitest? Dann schicke uns deine Idee an: social@ruf.eu!

Nährwertangaben

Das zubereitete Produkt ergibt 1 Portion und enthält:

100 in gPortion in gRDE * (%)
Energie (kJ)1166 kJ816 kJ10 %
Energie (kcal)277 kcal194 kcal0 %
Fett7.8 g5.5 g8 %
davon gesättigte Fettsäuren4.5 g3.2 g16 %
Kohlenhydrate46 g32 g12 %
davon Zucker21 15 16 %
Eiweiss4.8 g3.4 g7 %
Salz0.63 g0.44 g7 %

* Referenz für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal).

Allergene Allergene

Hinweis für Personen mit Allergien und/oder Unverträglichkeiten

Dieses Produkt enthält nachstehende allergene Zutaten lt. Gesetz:

  • Gluten

Aufgrund unserer Sortimentsvielfalt werden auf den Produktionsanlagen unterschiedliche Artikel hergestellt, sodass trotz sorgfältiger Bearbeitung Spuren bestimmter Allergene nicht vollständig vermieden werden können:

Kann Spuren von Ei, Milch, Soja und Schalenfrüchten enthalten.
Weiterführende Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.