Search
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type
RUF
Search
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Karotte Ingwer Kuchen

Karotte Ingwer Kuchen

Bei uns ist es der Karottenkuchen, bei unseren Nachbarn in der Schweiz die Rüblitorte und bei den Amerikanern der Carrot Cake. So abwechslungsreich die Namen sind, so abwechslungsreich ist auch deren Zubereitung. Ob Blech-, Kastenkuchen oder Torte – alle haben eines gemeinsam: Eine unvergleichliche Saftigkeit.

Denn dieser Kuchen kann gar nicht trocken werden. Die eingearbeiteten Möhren geben dem Kuchen genug Feuchtigkeit. Da ist es ja auch kein Wunder, dass der Karottenkuchen nicht nur an Ostern sehr beliebt ist. Unser Karottenkuchen ist zwar nur ein einfacher Kastenkuchen, jedoch wird er durch das Superfood Ingwer zu einem geschmacklichen Highlight. Lass dich von der Geschmacksexplosion überraschen!

Zutaten

Backmischung: Weizenmehl, Zucker, Stärke, Leinmehl, Backpulver (Säuerungsmittel Diphosphate, Backtriebmittel Natriumcarbonate), Ingwer (1 %), Emulgatoren Polyglycerinester von Speisefettsäuren, Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren; Lebkuchengewürz, Zimt, Speisesalz.

Glasurmischung (21,5 %): Zucker, Laktose, Stärke, Ingwer (1,2 %).

Zugaben

Du benötigst noch

Für den Teig:

  • 2 Eier (Größe M)
  • 100 g weiche Butter oder Margarine
  • 100 ml Milch (1,5 % Fett) 1-2 geraspelte Möhren (ca. 100 g)

Für die Glasur:

  • 20 ml (2 EL) lauwarmes Wasser
  • etwas Fett und Mehl für die Form

Zubereitung

Teig zubereiten

  1. Den Backofen auf Ober-/Unterhitze ca. 180 °C (Umluft ca. 160 °C) vorheizen.
  2. Für den Kuchen zunächst die Möhren schälen und grob raspeln.
  3. Anschließend die Backmischung, Butter, Milch und Eier in eine Rührschüssel geben und mit einem Handrührgerät (Rührbesen) erst kurz auf niedrigster Stufe, dann in ca. 3 Minuten cremig rühren. Nun die geraspelten Möhren unter den Teig heben.


Backen

  1. Eine Kastenkuchenform (25 cm) fetten und mehlen, damit sich der Kuchen nach dem Backen schön aus der Form lösen lässt.
  2. Dann den Teig in die Form geben und verteilen.Im vorgeheizten Ofen sollte der Karottenkuchen auf mittlerer Schiene backen. Nach 15 Minuten Backzeit den Kuchen der Länge nach ca. 1 cm tief einschneiden.
  3. Vor dem Herausnehmen mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Kuchen gar ist.


Auskühlen

  1. Nach dem Backen den Kuchen für 5 Minuten in der Form lassen, dann aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  2. Ist der Kuchen gut ausgekühlt, sollte die Glasurmischung mit lauwarmem Wasser zu einer Glasur verrührt und mit Hilfe eines Tafelmessers gleichmäßig auf dem Kuchen verteilt werden.

Du hast ein tolles Rezept, welches du mit unseren Produkten zubereitest? Dann schicke uns deine Idee an: social@ruf.eu!

Nährwertangaben

Das zubereitete Produkt ergibt 1 Portion und enthält:

100 in gPortion in gRDE * (%)
Energie (kJ)1282 kJ731 kJ9 %
Energie (kcal)305 kcal174 kcal0 %
Fett11 g6.1 g9 %
davon gesättigte Fettsäuren3 g1.7 g9 %
Kohlenhydrate46 g26 g10 %
davon Zucker29 17 19 %
Eiweiss4.9 g2.8 g6 %
Salz0.58 g0.33 g5 %

* Referenz für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal).

Allergene Allergene

Hinweis für Personen mit Allergien und/oder Unverträglichkeiten

Dieses Produkt enthält nachstehende allergene Zutaten lt. Gesetz:

  • Milch
  • Gluten

Aufgrund unserer Sortimentsvielfalt werden auf den Produktionsanlagen unterschiedliche Artikel hergestellt, sodass trotz sorgfältiger Bearbeitung Spuren bestimmter Allergene nicht vollständig vermieden werden können:

Kann Spuren von Ei, Milcheiweiß, Soja und Schalenfrüchten enthalten.
Weiterführende Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.