Search
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type
RUF
Search
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Marmorkuchen

Er ist wohl der beliebteste Rührkuchen, traditionell und doch brandaktuell. Die Rede ist natürlich von dem Marmorkuchen.

Mit diesem Kuchen kann man garantiert nichts falsch machen, denn der Marmorkuchen schmeckt Groß sowie Klein und passt garantiert zu jedem Anlass. Da man ihn auch perfekt ohne Gabel und Kuchenteller essen kann, ist er ein leckeres Highlight bei jedem Picknick. Mit unserem Marmorkuchen zauberst du mit nur wenigen Handgriffen einen herrlich saftigen und lockeren Kuchen, der durch die typische Marmorierung von hellem Rührteig und dunklem Schokoteig besticht.

Zutaten

Backmischung: Weizenmehl, Zucker, Stärke, Backpulver (Säuerungsmittel Diphosphate, Backtriebmittel Natriumcarbonate), Emulgatoren (E 475, E 471), Aroma, Speisesalz.

Kakaomischung: Zucker, fettarmes Kakaopulver.

Zugaben

Du benötigst noch

  • 150 g weiche Margarine oder Butter
  • 3 Eier (Größe M)
  • 60 ml (ca. 6 EL) Milch (1,5 % Fett) und 10 ml (ca. 1 EL) Milch (1,5 % Fett) für den dunklen Teig
  • etwas Weizenmehl für die Form

Zubereitung

Teig zubereiten

  1. Den Backofen auf Ober-/Unterhitze ca. 180 °C (Umluft ca. 160 °C)vorheizen.
  2. Die Backmischung, weiche Margarine oder Butter, Eier und Milch in eine Rührschüssel geben und mit dem elektrischen Handrührgerät (Rührbesen) erst kurz auf niedrigster Stufe, dann auf höchster Stufe ca. 3 Minuten cremig rühren.


Backen

  1. Anschließend eine Kastenform (ca. 25 cm) fetten und mehlen sowie 2/3 des Teiges hineingeben.
  2. Die in der Packung beiliegende Kakaomischung und 2 Esslöffel Milch unter den restlichen Teig rühren und den enstandenen dunklen Teig auf dem hellen Teig verteilen.
  3. Mit einer Gabel spiralförmig durch beide Teigschichten ziehen, so dass eine marmorierte Struktur entsteht. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene ca. 60 Minunten backen.
  4. Nach ca. 15 Minuten Backzeit den Kuchen der Länge nach in der Mitte ca. 1 cm tief einschneiden.
  5. Vor dem Herausnehmen mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Kuchen gar ist. Nach dem Backen den Kuchen aus der Form lösen und zum Auskühlen auf ein Kuchengitter stellen.

Rezepte

Du hast ein tolles Rezept, welches du mit unseren Produkten zubereitest? Dann schicke uns deine Idee an: social@ruf.eu!

Nährwertangaben

Das zubereitete Produkt ergibt 1 Portion und enthält:

100 in gPortion in gRDE * (%)
Energie (kJ)1601 kJ800 kJ10 %
Energie (kcal)382 kcal191 kcal0 %
Fett19 g9.4 g13 %
davon gesättigte Fettsäuren5.5 g2.7 g14 %
Kohlenhydrate47 g23 g9 %
davon Zucker25 13 14 %
Eiweiss6 g3 g6 %
Salz0.78 g0.39 g7 %

* Referenz für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal).

Allergene Allergene

Hinweis für Personen mit Allergien und/oder Unverträglichkeiten

Dieses Produkt enthält nachstehende allergene Zutaten lt. Gesetz:

  • Gluten

Aufgrund unserer Sortimentsvielfalt werden auf den Produktionsanlagen unterschiedliche Artikel hergestellt, sodass trotz sorgfältiger Bearbeitung Spuren bestimmter Allergene nicht vollständig vermieden werden können:

Kann Spuren von Ei, Milch, Soja und Schalenfrüchten enthalten.
Weiterführende Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.