Search
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type
RUF
Search
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Rahm-Apfelkuchen

Apfelkuchen ist ein klassischer Obstkuchen, der in unzähligen Varianten gebacken werden kann. Ob mit Rührteig, Hefeteig, Mürbeteig, als Blechkuchen oder aus der Springform – der Apfelkuchen ist extrem wandelbar und bei jedem beliebt.

Unser Rahm-Apfelkuchen wird dir sicherlich auch gefallen, denn der ist genau das Richtige für gemütliche Kaffeestunden – nicht nur an kalten Tagen. Rosinen, Zimt-Zucker und leckere Sahne-Creme sorgen für unwiderstehlichen Kuchen-Genuss. Der Rahm-Apfelkuchen ist einfach zubereitet und duftet herrlich, wenn er frisch aus dem Ofen kommt. Da wird einem nicht nur in der kalten Jahreszeit warm ums Herz.

Zutaten

Backmischung: Weizenmehl, Zucker, Backpulver (Säuerungsmittel Diphosphate, Backtriebmittel Natriumhydrogencarbonat, Stärke), Aroma.

Cremepulver: Zucker, Stärke, Aroma, Speisesalz, Farbstoffe (Norbixin, Riboflavine).

Rosinen (8 %): Rosinen.

Zimt-Zucker (3,4 %): Zucker, Zimt.

Zugaben

Du benötigst noch

Für den Teig:

  • 100 g weiche Butter
  • 1 Ei (Größe M)

Für den Belag:

  • 6 große Äpfel (ca. 1 kg)
  • 600 g Sahne

Zubereitung

Teig zubereiten

  1. Zunächst den Backofen auf Ober-/Unterhitze ca. 180 °C (Umluft: ca. 160 °C) vorheizen und eine Springform (Ø 26 cm) mit Backpapier auslegen.
  2. Die Backmischung, weiche Butter und das Ei in eine Rührschüssel geben und mit einem elektrischen Handrührgerät (Knethaken) zu einem glatten Teig verarbeiten.
  3. Nun den Teig in die Springform geben und auf dem Boden ausrollen, so dass ein ca. 3 cm hoher Rand entsteht.


Äpfel und Creme vor- und zubereiten

  1. Als erstes die Äpfel schälen und das Kerngehäuse entfernen, waagerecht durchschneiden und mit der Schnittfläche nach unten auf den Teig legen.
  2. Die Rosinen in die Äpfel geben. Die übrig gebliebenen Äpfel klein schneiden und die Zwischenräume damit auffüllen.
  3. Nun das Cremepulver mit einem Becher Sahne anrühren. Die restliche Sahne zum Kochen bringen, von der Kochstelle nehmen und das angerührte Cremepulver hineingeben. Unter stetigem Rühren erneut aufkochen lassen und sofort über die Äpfel geben. Den Belag mit Zimt-Zucker bestreuen.


Backen

  1. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene ca. 60 Minuten backen.
  2. Nach dem Backen den Kuchen auf einem Kuchengitter für mindestens 2 Stunden in der Form abkühlen lassen, anschließend den Springformrand ggf. mit einem Messer lösen.

Rezepte

Du hast ein tolles Rezept, welches du mit unseren Produkten zubereitest? Dann schicke uns deine Idee an: social@ruf.eu!

Nährwertangaben

Das zubereitete Produkt ergibt 1 Portion und enthält:

100 in gPortion in gRDE * (%)
Energie (kJ)1003 kJ1645 kJ20 %
Energie (kcal)240 kcal394 kcal0 %
Fett14.1 g23.1 g33 %
davon gesättigte Fettsäuren8.4 g13.8 g69 %
Kohlenhydrate25.3 g41.5 g16 %
davon Zucker11.3 18.5 21 %
Eiweiss2.3 g3.8 g8 %
Salz0.18 g0.3 g5 %

* Referenz für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal).

Allergene Allergene

Hinweis für Personen mit Allergien und/oder Unverträglichkeiten

Dieses Produkt enthält nachstehende allergene Zutaten lt. Gesetz:

  • Gluten

Aufgrund unserer Sortimentsvielfalt werden auf den Produktionsanlagen unterschiedliche Artikel hergestellt, sodass trotz sorgfältiger Bearbeitung Spuren bestimmter Allergene nicht vollständig vermieden werden können:

Kann Spuren von Schalenfrüchten, Soja, Ei und Milch enthalten.
Weiterführende Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.