Search
Generic filters
Exact matches only

Karamell Kuchen

Die
einfachsten Kuchen bescheren jedem Gebäck-Liebhaber die besten Genussmomente.

An einem klassischen Kastenkuchen kommt eben niemand vorbei! Denn wer kann dem
locker luftigen Teig mit knackiger Glasur schon widerstehen? Da kommt unser RUF
Karamell Kuchen genau richtig: Dieser leckere Kastenkuchen in der Trendsorte
Karamell sorgt für den ultimativen Karamell-Genuss. Mit unserer Backmischung
für den RUF Karamell Kuchen lässt sich schnell sowie einfach ein köstlicher
Kastenkuchen zubereiten, der mit seinen hochwertigen Zutaten garantiert für ein
perfektes Backergebnis sorgt. Die zartschmelzende Karamell Glasur sorgt für
eine wahre Geschmacksexplosion und einen extra Karamell-Kick. Extra saftig und
locker wird dieser leckere Karamell Kuchen zu einem absoluten Gaumenschmaus auf
der nächsten Kaffee-Tafel.

Zugaben

Für den Teig:

  • 150 g weiche Margarine oder Butter
  • 3 Eier (Größe M)
  • 60 ml (ca. 5 EL) Milch (1,5 % Fett)

Für den dunklen Teig:

  • 10 ml (ca. 1 EL) Milch (1,5 % Fett)
  • etwas Margarine und Weizenmehl für die Form

Zubereitung

Teig zubereiten:

  1. Backmischung, weiche Margarine oder Butter, Eier und Milch in eine Rührschüssel geben und mit dem elektrischen Handrührgerät (Rührbesen) erst kurz auf niedrigster Stufe verrühren, dann auf höchster Stufe ca. 3 Minuten cremig rühren.


Backen:

  1. Eine Kastenform (ca. 25 cm) fetten und mehlen, 2/3 des Teiges hineingeben. Die Karamellmischung und 1 Esslöffel Milch unter den restlichen Teig rühren.
  2. Den dunklen Karamell-Teig auf dem hellen Teig verteilen. Mit einer Gabel spiralförmig durch beide Teigschichten ziehen, so dass eine marmorierte Struktur entsteht. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene backen.
  3. Nach ca. 15 Minuten Backzeit den Kuchen der Länge nach in der Mitte ca. 1 cm tief einschneiden. Vor dem Herausnehmen mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Kuchen gar ist.
  4. Auskühlen und Glasieren: Nach dem Backen den Kuchen aus der Form lösen und zum Auskühlen auf ein Kuchengitter stellen. Den Glasurbeutel in kochend heißes Wasser legen und 10-15 Minuten ziehen lassen.
  5. Den Glasurbeutel aufschneiden und die flüssige Glasur mit einem Messer auf den ausgekühlten Kuchen streichen.

Zutaten

Backmischung: Weizenmehl, Zucker, Stärke, Backpulver (Säuerungsmittel Diphosphate, Backtriebmittel Natriumcarbonate), Emulgatoren (Polyglycerinester von Speisefettsäuren, Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren), Karamellaroma (enthält Milch), natürliches Aroma (enthält Milch), Speisesalz.

Karamellfettglasur (13 %): Zucker, pflanzliche Fette (Palm, Shea), 1,1 % Karamellpulver (Saccharose, Magermilchpulver), Magermilchpulver, Molkenpulver, Kakaomasse, Speisesalz, natürliches Aroma, Emulgator Sojalecithine.

Karamellmischung (3 %): Zucker, Stärke, 0,1 % Karamellpulver (Karamell, Maltodextrin), Farbstoff Ammoniak-Zuckerkulör.

Nährwertangaben

Das zubereitete Produkt enthält:

  100gPortion ( 54g )
Energie (kJ)1721 kJ929 kJ
Energie (kcal)411 kcal222 kcal
Fett21 g11 g
davon gesättigte Fettsäuren7.7 g4.2 g
Kohlenhydrate50 g27 g
davon Zucker27 g15 g
Eiweiss5.8 g3.1 g
Salz0.76 g0.41 g

* Referenz für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal).

Allergene

Hinweis für Personen mit Allergien und/oder Unverträglichkeiten

Dieses Produkt enthält nachstehende allergene Zutaten lt. Gesetz:

  • Soja
  • Milch
  • Gluten

Aufgrund unserer Sortimentsvielfalt werden auf den Produktionsanlagen unterschiedliche Artikel hergestellt, sodass trotz sorgfältiger Bearbeitung Spuren bestimmter Allergene nicht vollständig vermieden werden können:

Kann Spuren von Ei und Schalenfrüchten enthalten.

Diese Produkte könnten dir auch gefallen...

Karamell Kuchen