Search
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Energy Balls mit Datteln

Klein, fein und voller guter Energie – Energy Balls oder auch Powerballs und Raw Bites genannt sind kleine runde Superfood Kugeln. Jeder, der auf der Suche nach einer energiespendenden Alternative zu Kaffee, Traubenzucker oder Schokolade ist, sollte sich dieses Rezept direkt speichern!

Denn ähnlich wie Müsliriegel sind diese Energy Balls der ideale Snack für Zwischendurch. Als Basis dienen den Energy Balls Trockenfrüchte und auch Nüsse jeglicher Art. Die köstlichen kleinen Energie-Bomben sind aber auch genau richtig, wenn es morgens mal wieder schnell gehen muss. Ein reichliches Frühstück sieht in der Theorie super aus, jedoch mal Hand aufs Herz: Wer hat denn morgens Zeit sich an den Frühstückstisch zu setzen und in Ruhe sein Müsli zu essen?

Also ab mit den leckeren Energy Balls in die Tasche und ohne kleckern und krümeln habt ihr euer Müsli to go dabei!

Zutaten

…für die Energy Balls

Zubereitung

  1. Zunächst die Hälfte der Datteln in einen Mixer bzw. in eine Küchenmaschine geben und einen Moment mixen, bevor nach und nach die anderen Datteln hinzugegeben werden können. Die Maschine so lange laufen lassen, bis keine Dattelstücke mehr vorhanden sind und eine cremige Masse entstanden ist.
  2. Anschließend die Gojibeeren, Kokosraspel sowie die Chiasamen hineingeben und erneut kurz durchmixen.
  3. Zum Schluss das Porridge in den Mixer geben und kurz durchrühren, so dass eine homogene, klebrige Masse entsteht. Ggf. ein paar EL Wasser zur Masse geben, falls diese zu trocken erscheint.
  4. Nun mit den Händen kleine Bällchen (ca. 20 Stück) formen und in den restlichen Koksflocken rollen, sodass sie gleichmäßig mit Kokos ummantelt sind.

Tipp

Die Energy Balls schmecken super als Topping auf Smoothie-Bowls. Darüber hinaus lassen sich die Energy Balls mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahren und schmecken gekühlt noch so viel besser! 🙂