Zurück
+ Portionen
Triple Chocolate Cookies

Triple Chocolate Cookies

Schokolade im Überfluss ist genau dein Ding? Dann solltest du diese dreifach schokoladigen Cookies unbedingt ausprobieren. Die herbe Schokolade lässt die Cookies nicht zu süß werden und das Innere, aus saftigem, chewy Teig mit knackigen, backfesten Schokochunks, macht den Cookie nach amerikanischem Vorbild komplett.
Eine feine Komposition, die in der Zubereitung spielend leicht ist. Probiere das Rezept schnell aus!
Zubereitungszeit 20 Min.
Portionen 1
Niveau leicht
Ober-/Unterhitze 210 °C
Umluft 180 °C

Zutaten
  

  • 250 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Rohrohrzucker
  • TL RUF Gourmet Vanille Extrakt
  • 2 Eier
  • 250 g Mehl
  • 2 EL RUF Speisestärke
  • 1 TL RUF Natron
  • 1 TL RUF Backpulver
  • 50 g Backkakao
  • 1 Pck. RUF Chocolate Chunks Zartbitter
  • 1 Pck. RUF Schokotröpfchen Zartbitter

Zubereitung
 

  • Den Backofen auf 210 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  • Für den Teig die weiche Butter, weißen Zucker, Rohrzucker mit einer Prise Salz mit einem elektrischen Handrührgerät (Rührbesen) schaumig aufschlagen, bis sich die Zuckerkristalle fast vollständig aufgelöst haben.
  • Anschließend das Vanille Extrakt und die Eier unterrühren.
  • Mehl, Speisestärke, Natron, Backpulver und Kakao gut miteinander vermengen und kurz unter die restliche Masse rühren.
  • Die Chocolate Chunks und die Hälfte der Schokotröpfchen mit einem Teigschaber unterheben.
  • Mit einem Esslöffel oder einem Eisportionierer 12-16 Cookie-Häufchen auf den Backblechen verteilen (nicht plattdrücken). Lasse viel Platz zwischen den einzelnen Cookies, denn der Teig läuft während des Backens auseinander.
  • Die Cookies 11-15 Minuten backen. Sie sollten noch recht hell und in der Mitte leicht flüssig sein. Nach dem Backen die Kekse auf dem Blech richtig auskühlen lassen.