Zurück
+ servings
Kuchen am Stiel Rezept

Kuchen am Stiel Rezept

Cakesicles: Trend-Rezept für Kuchen am Stiel
Diese leckeren Kuchen am Stiel sind nicht nur hübsch anzusehen, sondern auch unfassbar lecker. Mit unserem Kuchen am Stiel Rezept zeigen wir dir, wie du diese zuckersüßen Leckerbissen ganz einfach selbermachen kannst.
Kuchen am Stiel oder auch „Cakesicles“ genannt, sind kleine, hübsch dekorierte Kuchen in Eisform am Stiel. Im Gegensatz zu den kleinen runden Bällchen am Stiel (Cake Pops), ähneln Cakesicles in ihrer Form an ein Eis am Stiel.
Für unsere Cakesicles benötigst du nicht viel: Einen leckeren Kuchen, eine selbstgemachte Schablone, Eisstiele und gaaanz viel Deko.
Zubereitungszeit 1 Std. 30 Min.
Portionen 1
Backzeit 45 Min.
Niveau aufwendig
Ober-/Unterhitze 180 °C
Umluft 160 °C

Zutaten
  

... für den Teig:

  • 1 Pck. RUF Märchen Käsekuchen
  • 1 Ei Größe M
  • 100 g weiche Butter

... für die Käsekuchen-Creme:

  • 250 g weiche Butter
  • 1,5 kg Magerquark
  • 7 Eier

... für die Deko:

  • 1 Pck. RUF Ruby Kuvertüre Chips
  • 1 Pck. RUF Kuvertüre Chips Zartbitter
  • 1 Pck. RUF Dekor-ABC & Zahlen
  • 1 Pck. RUF Dekor Herzallerliebst
  • 1 Pck. RUF Bio Dekor-Mix
  • 1 Pck. RUF Feenstaub Gold

Zubereitung
 

Kuchen zubereiten:

  • Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech einfetten sowie mehlen.
  • Die Backmischung, Ei und weiche Butter in eine Rührschüssel geben und mit dem elektrischen Handrührgerät (Knethaken) zu groben Streuseln verarbeiten. Die Streusel auf das vorbereitete Backblech geben und mit den Händen zu einem gleichmäßigen Boden festdrücken.
  • Für die Creme die Butter in der Mikrowelle oder in einem Topf schmelzen und etwas abkühlen lassen.
  • Das Cremepulver, Quark, Eier sowie die zerlassene Butter in eine Rührschüssel geben und mit dem elektrischen Handrührgerät (Rührbesen) ca. 1 Minute zu einer cremigen Masse verrühren.
  • Die Quarkcreme in 3 Portionen aufteilen und 2 Portionen mit jeweils einem Farbmix einfärben. Die dritte Portion wird nicht eingefärbt.
  • Die Creme anschließend fleckenartig auf dem Bodenverteilen und mit einer Gabel leicht marmorieren. (Die Farbe der Creme entwickelt sich erst während des Backens vollständig.)
  • Den Kuchen auf unterer Schiene im vorgeheizten Ofen backen und anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Kuchen am Stiel vorbereiten:

  • Ist der Kuchen gut abgekühlt, könnt ihr mit Hilfe einer selbstgemachten Schablone kleine Kuchen aus dem Käsekuchen schneiden.
  • Anschließend steckt ihr in jeden Kuchen einen Eisstiel in das untere Kuchenende. Damit der Stiel im Kuchen bleibt, könnt ihr um den Stiel etwas Glasur streichen.

Kuchen am Stiel dekorieren:

  • Die Glasuren gemäß Packungsanleitung in einem Wasserbad schmelzen.
  • Die fertigen Kuchen am Stiel nun nach Belieben mit unseren Glasuren verzieren.
  • Die Kuchen am Stiel auf ein Kuchengitter setzen, nach Belieben mit unseren Dekoren schmücken (hier sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt), aushärten lassen und genießen.