Zurück
+ servings
Hefekranz Rezept

Hefekranz Rezept

Kein Ostern ohne Hefekranz und bunte Eier
Wir lieben Hefegebäck! Egal ob als Buchteln, Berliner oder als klassischer Hefezopf. Da Ostern ja schon vor der Tür steht haben wir ein paar süße Hefekränze mit Mohnfüllung für euch gezaubert. Denn Hefezopf oder Hefekranz dürfen an Ostern einfach nicht fehlen. Frisch aus dem Backofen und noch lauwarm schmecken die goldbraunen Kränze einfach am besten. An Ostern bieten sie außerdem ein wunderbares Versteck für die bunten Ostereier. Unsere Hefekränze mit Mohn sind wirklich im Handumdrehen zubereitet – wir zeigen euch in unserem Hefekranz Rezept wie das geht.
Zubereitungszeit 1 Std. 15 Min.
Portionen 1
Backzeit 25 Min.
Niveau leicht
Ober-/Unterhitze 180 °C
Umluft 160 °C

Zutaten
  

... für den Hefeteig:

  • 500 g Mehl
  • 1 Pck. RUF Bio Hefe
  • 70 g brauner Zucker
  • 70 g weiche Butter
  • 200 ml lauwarme Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb

... für die Mohnfüllung:

  • 1 Pck. RUF Bio Mohnfüllung
  • 100 ml Milch

Zubereitung
 

Hefeteig zubereiten:

  • Mehl, Trockenhefe, brauner Zucker, Butter, lauwarme Milch, Salz sowie das Eigelb in eine Rührschüssel geben und mit einem elektrischen Handrührgerät (Knethaken) zu einem Teig verarbeiten.
  • Mit den Händen nochmal gut durchkneten und den Teig abgedeckt an einem warmen Ort für etwa 1 Stunde gehen lassen.

Mohnfüllung zubereiten:

  • In der Zwischenzeit die Mohnfüllung zubereiten. Hierfür einfach den Beutelinhalt mit Milch verrühren und 5 Minuten quellen lassen.
  • Backofen auf 180 °C Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Hefekranz flechten:

  • Nach der Gehzeit den Teig in drei Portionen unterteilen. Pro Portion geht ihr für die geflochtenen Kränze wie folgt vor: Jede Portion auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und nochmal in drei Streifen aufteilen. Auf einen Streifen die Mohnfüllung streichen und einen zweiten Streifen oben auflegen. Mit der Mohnfüllung bestreichen und den letzten Teigstrang als Abschluss auflegen.
  • Die übereinanderliegenden Teigstränge nun in drei gleichmäßige Streifen schneiden und zu einem Zopf flechten. Den Zopf zu einem Kranz legen und die Enden miteinander verbinden.
  • In die Mitte der Hefenester könnt ihr beispielsweise ein gekochtes Ei oder eine Kartoffel legen, so bleibt die Öffnung in der Mitte der Nester bestehen.
  • Die Hefenester etwa 20 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen backen. Danach nach Belieben mit Zuckerguss bestreichen oder mit Puderzucker bestreuen. Genießen!