Zurück
+ servings
Burger Buns Rezept

Burger Buns Rezept

Während der Grillsaison im Sommer darf eines nicht fehlen: Ein paar deftige Burger. Das Wichtigste an einem Burger? Natürlich die Burger Buns. Wunderbar fluffig sowie saftig sollten sie sein und eine leichte Süße sollten sie haben. Meistens greift man auf die Burger Buns aus dem Supermarkt zurück. Ihr könnt euch die Burger Buns aber auch ganz einfach selber machen – das ist viel einfacher als gedacht und mindestens genauso lecker. Mit unserem Burger Buns Rezept zeigen wir euch, wie ihr euch die perfekte Grundlage für eure klassischen oder vegetarischen Patties zaubert.  
Zubereitungszeit 1 Std. 45 Min.
Portionen 1
Niveau leicht
Ober-/Unterhitze 200 °C

Zutaten
  

  • 1 Beutel RUF Lievito Madre
  • 500 g Weizenmehl Typ 550er
  • 20 g Zucker
  • 5 g feines Meersalz
  • 80 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 200 ml lauwarme Milch

... zusätzlich:

  • Eistreiche 1 Ei mit Milch und einer Prise Salz gemischt
  • Sesam

Zubereitung
 

  • Weizenmehl sieben und mit Lievito Madre vermischen. Salz, Zucker, weiche Butter und die lauwarme Milch hinzufügen.
  • Mit einem elektrischen Handrührgerät (Knethaken) erst auf niedrigster Stufe, anschließend auf mittlerer Stufe innerhalb von 5 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort für ca. 60 Minuten gehen lassen.
  • Die Burger Buns ca. zu 8 Teigkugeln formen, diese leicht plattdrücken und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Die Teiglinge mit Hilfe eines Pinsels mit der Eistreiche bestreichen und mit Sesam nach Belieben bestreuen.
  • Die geformten Buns sollten nun an einem warmen Ort ca. 45 Minuten ruhen.
  • Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und die Buns für 15-20 Minuten (variiert je nach Größe) backen.