Zurück
+ servings
Vanillekipferl Rezept

Vanillekipferl Rezept

Vanillekipferl dürfen als traditionelles Weihnachtsgebäck in der Vorweihnachtszeit auf keinem Plätzchenteller fehlen. Unsere Vanillekipferl ausköstlichem Mürbeteig mit einer feinen Tonka-Vanillenote sind die süßen Vorboten für Weihnachten. Mit unserer Vanillekipferl Backmischung war Vanillekipferl backen nie einfacher – so bleibt mehr Zeit, um gemeinsam die Weihnachtszeit mit seinen Lieben zu genießen.
Zubereitungszeit 1 Std.
Portionen 1
Backzeit 15 Min.
Niveau leicht
Ober-/Unterhitze 180 °C
Umluft 160 °C

Zutaten
  

... für den Mürbeteig:

  • 200 g Weizenmehl
  • 1 TL RUF Bio Weinstein Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. RUF Tonka-Zucker
  • 1 Ei Größe M
  • 150 g weiche Butter
  • 100 g gemahlene Mandeln

... außerdem:

  • RUF Bio Bourbon Vanillezucker zum Bestäuben
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung
 

Teig zubereiten

  • Mehl, Backpulver, Zucker, Tonkazucker, Ei, weiche Butter sowie gemahlene Mandeln in eine Rührschüssel geben.
  • Mit einem elektrischen Handrührgerät (Knethaken) alles auf mittlerer Stufe zu groben Streuseln verarbeiten. Mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.
  • Nun den Teig ca. 60 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Eine längere Kühlzeit erleichtert die weitere Verarbeitung des Teiges. Ist der Teig jedoch zu hart, diesen kurz auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten.

Vanillekipferl formen und backen

  • Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (160 °C Umluft) vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu 1 cm dicken Rollen formen und 4-5 cm lange Stücke davon abschneiden.
  • Die Stücke zu Halbmonden formen, mit ausreichend Abstand auf dem Backblech platzieren und auf mittlerer Schiene für etwa 10 bis 15 Minuten backen.
  • Die Vanillekipferl nach dem Backen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und mit einer Puderzucker-Tonkazucker-Mischung bestäuben.