Search
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Apfel Haferflocken Kuchen

Haferflocken sind ja mittlerweile wieder zu einem Trend-Lebensmittel geworden. Ob als Overnight Oats, als warmes Porridge oder als Bestandteil in gesunden Kuchenvarianten. Haferflocken sind unumstritten eins der gesündesten Lebensmittel. Sie enthalten wichtige Mineralien, Ballaststoffe, Antioxidantien und viele wichtige Vitamine.

Darüber hinaus lassen sich Haferflocken mit den unterschiedlichsten Geschmäckern kombinieren. So z.B. mit der Trendzutat der letzten Jahre: Die Tonka-Bohne. Sie ist das Modegewürz der Sterne-Küche und verzaubert die unterschiedlichsten Gerichte und vor allem Süßspeisen mit ihrem unvergleichlichen Aroma.

Beide Zutaten in Kombination mit Äpfeln ergeben eine leckere Harmonie, die wir in einem einfachen Kastenkuchen für dich vereint haben – er mag vielleicht unscheinbar aussehen, aber der Geschmack haut dich aus den Socken!

Zugaben

Du benötigst noch

Für den Teig:

  • 3 Eier (Größe M)
  • 100 g weiche Butter oder Margarine
  • 75 ml Milch (1,5 % Fett)
  • 1 großer Apfel (ca. 200 g)

Für die Glasur:

  • 20 ml (ca. 2 EL) lauwarmes Wasser
  • etwas Fett und Mehl für die Form

Zubereitung

Teig zubereiten:

  1. Zunächst den Backofen auf Ober-/Unterhitze ca. 180 °C (Umluft ca. 160 °C) vorheizen und eine Kastenform (ca. 25 cm) fetten und mehlen, damit der Teig nach dem Backen nicht in der Form kleben bleibt.
  2. Dann den Apfel schälen und in kleine Stücke schneiden oder alternativ grob raspeln.
  3. Die Backmischung, Eier, Milch und Butter oder Margarine in eine Rührschüssel geben und mit dem elektrischen Handrührgerät (Rührbesen) erst auf niedriger Stufe, dann auf höchster Stufe in ca. 3 Minuten cremig rühren.
  4. Anschließend die Apfelstückchen unter den Teig heben.

Backen:

  1. Nun den Teig in die Kastenform geben und verteilen.
  2. Den Kuchen auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Ofen backen. Nach ca. 10 Minuten Backzeit sollte der Kuchen mit einem Messer ca. 1 cm tief der Länge nach eingeschnitten werden.
  3. Nach der angegebenen Backzeit mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Kuchen gar ist.

Auskühlen:

  1. Den Kuchen ca. 5 Minuten in der Form auskühlen lassen, dann aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.
  2. Ist der Kuchen erkaltet, kann die Glasur mit dem lauwarmen Wasser angerührt und mit einem Tafelmesser gleichmäßig auf dem Kuchen verteilt werden.

Zutaten

Backmischung: Weizenmehl, Zucker, Haferflocken (15 %), Stärke (u.a. Weizen), Backpulver (Säuerungsmittel Diphosphate, Backtriebmittel Natriumcarbonate), Emulgatoren (E 475, E 471), Speisesalz, gemahlene Tonkabohnen.

Glasurmischung (21,5 %): Zucker, Laktose, Stärke, gemahlene Tonkabohnen.

Nährwertangaben

Das zubereitete Produkt enthält:

  100gPortionRDE *
Energie (kJ)1236 kJ803 kJ10 %
Energie (kcal)294 kcal191 kcal0 %
Fett0 g0 g7 %
davon gesättigte Fettsäuren3.2 g2.1 g10 %
Kohlenhydrate43 g28 g11 %
davon Zucker26 g17 g19 %
Eiweiss4.9 g3.2 g6 %

* Referenz für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal).

Allergene

Hinweis für Personen mit Allergien und/oder Unverträglichkeiten

Dieses Produkt enthält nachstehende allergene Zutaten lt. Gesetz:

  • Milch
  • Gluten

Aufgrund unserer Sortimentsvielfalt werden auf den Produktionsanlagen unterschiedliche Artikel hergestellt, sodass trotz sorgfältiger Bearbeitung Spuren bestimmter Allergene nicht vollständig vermieden werden können:

Kann Spuren von Ei, Milcheiweiß, Soja und Schalenfrüchten enthalten.

Rezepte

Apfel Haferflocken Kuchen