Search
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Erdbeer Cupcakes

Cupcakes sind doch was Schönes: Sie lassen Herzen höher schlagen und Augen glänzen. Besonders von der weiblichen Fraktion ertönen laute und entzückte Töne, sobald die Cupcakes die Kuchentafel erreicht haben. Die tassengroßen Küchlein mit der wandelbaren Cremehaube sind darüber hinaus so einfach zu backen und überraschen fast mehr, als eine große Sahnetorte.

Doch für den perfekten Cupcake benötigst du natürlich auch eine perfekte Basis. Im Gegensatz zum Muffin benötigt der Cupcake eine viel feinporigere Textur. Ansonsten sind dem Geschmack keine Grenzen gesetzt!

Mit unserem Tortenmehl zauberst du ohne viel Mühe den perfekten Grundteig für jedes Cupcake-Rezept. Wenn du jedoch mehr Geschmack benötigst, dann pimp den Teig ganz einfach durch unterschiedlichste Aromen, wie Zitrone, Vanille, Orange, Schokolade u.v.m., auf.

Probiere es doch gleich mal mit diesem Rezept aus! Diese Erdbeer-Variante kommt mit einem leckeren Erdbeerkern und einer Swiss Meringue Buttercreme daher. Die Schweizer Buttercreme ist nicht so süß wie die amerikanische Variante und überzeugt durch ihre seidige Konsistenz. Dieses Cupcake-Frosting ist trotz dessen sehr stabil und lässt sich super mit einer Spritztülle in Form bringen.

Zutaten

…für den Teig
…für das Frosting
  • 4 Eiweiße
  • 250 g Puderzucker
  • 340 g Butter, Raumtemperatur
  • 230 g Tiefkühl-Erdbeeren, aufgetaut und püriert
…außerdem
  • 6 Tl Erdbeermarmelade
  • 6 Erdbeer-Joghurt-Riegel

Zubereitung

Teig zubereiten

  1. Zunächst den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (Umluft: ca. 160 °C) vorheizen.
  2. Die Backmischung, 3 Eier, Wasser und weiche Butter oder Margarine in eine Rührschüssel geben und mit einem elektrischen Handrührgerät (Rührbesen) erst kurz auf niedrigster Stufe, dann auf höchster Stufe für ca. 3-4 Min. cremig rühren.
  3. Den Teig in ein mit Papierförmchen ausgelegtes Muffinblech geben. Die Förmchen 2/3 bis 3/4 mit Teig füllen und im vorgeheizten Ofen etwa 25 Minuten backen. Mit einem Stäbchen testen, ob der Teig durchgebacken ist.
  4. Die fertigen Cupcakes kurz ruhen lassen und dann zum Abkühle auf ein Rost setzten.

Frosting/ Creme zubereiten

  1. Für das Frosting zunächst die Erdbeeren auftauen und pürieren.
  2. Anschließend die Eiweiße mit dem Zucker solange leicht mit dem Schneebesen über einem heißen Wasserbad schlagen, bis das Gemisch warm ist und sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Dies kann einige Minuten dauern.
  3. Die Eiweißmasse nun mit einem Handrührgerät (Rührbesen) bei mittlerer bis schneller Geschwindigkeit ca. 10-15 Minuten aufschlagen, bis sie beim Herausziehen des Mixers steife Spitzen formt.
  4. Nun kannst du nach und nach die weiche Butter unter ständigem Rühren hinzufügen. Es ist möglich, dass die Masse etwas ausflockt. Dies ergibt sich jedoch wieder, wenn du die Masse einfach weiterschlägst und eine glatte und cremige Masse entstanden ist.
  5. Danach die pürierten Erdbeeren durch ein Sieb dazugeben und so lange weiterschlagen, bis wieder eine homogene und cremige Masse entstanden ist.
  6. Die Masse anschließend in einen Spritzbeutel mit einer Tülle je nach Wunsch geben und in den Kühlschrank legen.

Cupcakes dekorieren

  1. Nun können die Cupcakes angerichtet werden: Aus den abgekühlten „Teiglingen“ mit einem kleinen Messer oder einem kleinem Löffel ein Stückchen oben heraus schneiden/stechen und beiseite legen.
  2. Die Erdbeermarmelade kannst du am besten in einen Spritzbeutel füllen und eine kleine Öffnung unten abschneiden. So lässt sich die Marmelade viel einfacher und besser in die ausgehöhlten Öffnungen der Cupcakes spritzen. Anschließend den Deckel wieder aufsetzten.
  3. Jetzt kannst du den Spritzbeutel mit dem Frosting aus dem Kühlschrank holen und die Cupcakes damit verzieren. Wir haben uns darüber hinaus noch für Erdbeer-Joghurt-Riegel als Deko entschieden. Die Kombination schmeckt wirklich himmlisch 🙂