Search
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Leckeres 5 Minuten Vollkornbrot

Brot backen ganz einfach und vor allem super schnell

Wohl eher die wenigsten Menschen in Deutschland backen ihr Brot selbst – klar, wozu auch? Wir Deutschen lieben unsere Backwaren und schätzen die Brotkultur als feinstes Gut. Daher findet man auch in den kleinsten Dörfern, an jeder Ecke, die verschiedensten Brotsorten.

Aber auch die geografische Lage macht Deutschland zum „Brotland“. Unsere klimatischen Bedingungen sind ideal für den Getreideanbau, weshalb Weizen, Roggen, Hafer, Gerste etc. sich hier pudelwohl fühlen und sich zu den schönsten Mehlen verarbeiten lassen.

Gerade das Dinkelvollkornmehl erlebt seit einiger Zeit ein wahres Comeback. Zu Recht, denn der leicht nussige Geschmack und die wertvollen Inhaltsstoffe sind die perfekte Grundlage für ein leckeres Vollkornbrot.

Auch wenn du überall grandioses Brot kaufen kannst, geht doch nichts über ein selbstgebackenes Brot!

Du brauchst aber keine Angst haben, denn mit einem guten Brotrezept geht das Backen wie von selbst. Dieses einfache Vollkornbrot-Rezept kann im Grunde als Basisrezept genutzt und nach Belieben mit Nüssen, Früchten und Kernen abgewandelt werden. Lediglich fünf Minuten musst du für dein leckeres Brotvergnügen investieren.

5 Minuten Vollkornbrot
5 Minuten Vollkornbrot

Zutaten

Du benötigst
  • 500 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 80 g Sonnenblumenkerne
  • 6 EL Chia Samen
  • 80 g Kürbiskerne
  • 3 TL Salz
  • 2 Tl Zucker
  • 1 Päckchen RUF Hefe
  • 2½ EL Obstessig
  • 250-400 ml lauwarmes Wasser
  • 300 g geriebene Möhren
  • Etwas Fett und Mehl für eine Kastenform

Zubereitung

  1. Die Möhren zunächst in einer Küchenmaschine häckseln oder mit der Hand über eine Reibe ziehen.
  2. Anschließend das Mehl, Sonnenblumenkerne, Chiasamen, Kürbiskerne, Salz, Zucker und die Trockenbackhefe in einer Schüssel vermischen.
  3. Nun die geriebenen Möhren, den Essig und etwas Wasser (zunächst 250 ml, wenn der Teig zu trocken ist die Wassermenge etwas erhöhen) hinzugeben und alles mit einem elektrischen Handrührgerät (Knethaken) kurz unterrühren, bis ein zäher Teig entstanden ist.
  4. Eine Kastenform fetten und mit Mehl bestäuben.
  5. Den Teig in die Form geben und direkt in den kalten Backofen stellen. Den Ofen auf 200° Ober-/Unterhitze (Umluft 180°) einstellen und das Brot auf mittlerer Schiene ca. 50-60 Min. backen.