Search
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Herzwaffeltorte

Der rosa Cremetraum

Hand aufs Herz – was gibt es Besseres als frische, heiße Waffeln? Ob zum Frühstück, herzhaft mit Zucchini und Karotten oder für die Kaffeetafel mit Gästen, Waffeln gehen einfach immer.

Wenn du deine Gäste zum Nachmittagskaffee mal so richtig überraschen willst, dann versuche dich doch einfach mal an einer Waffeltorte? Diese sieht so fantastisch aus, dass du mit Sicherheit viel Lob dafür erntest.

Falls du nun doch noch nicht überzeugt bist: Leckere Waffeln, dazwischen eine rosa, fruchtige Creme, frische Beeren und Sahne…

Jetzt aber ran an das Waffeleisen und los!

Zutaten

...für den Waffelteig
  • RUF Herzwaffeln
  • 150 g weiche Butter oder Margarine
  • 2 Eier (Größe M)
  • 80 ml Milch (1,5 % Fett)
...für die rosa Creme
...für das Topping
  • 200g Sahne
  • Beeren nach Geschmack

Zubereitung

Vorbereitungen

  1. Zunächst solltest du das Waffeleisen auf einem hitzebeständigen Untergrund positionieren, einfetten und vorheizen.

Teig zubereiten

  1. Für den Teig einfach die Backmischungweiche Butter oder MagarineEierund Milch in eine Rührschüssel geben und mit einem elektrischen Handrührgerät (Rührbesen) erst kurz auf niedrigster Stufe verrühren, dann auf höchster Stufe ca. 2 Minuten cremig rühren.

Waffeln backen

  1. Nun pro Waffel ca. 2 gehäufte EL Teig in die Mitte des gefetteten Waffeleisens geben, etwas verteilen und goldbraun backen.
  2. Anschließend die Waffeln aus dem Waffeleisen lösen und auf ein Kuchengitter legen, um diese auskühlen zu lassen.

Creme zubereiten

  1. Für die Creme das Götterspeisepulver mit 4 EL Zucker verrühren und in 250 ml Wasser leicht erhitzen, bis der Zucker geschmolzen ist. Anschließend die Masse kalt stellen.
  2. In der Zwischenzeit schon einmal die Sahne steif schlagen.
  3. Sobald die Götterspeise zu gelieren beginnt, erst den Frischkäse und anschließend die Sahne unterheben.

Schicht für Schicht

  1. Nun geht es an das Schichten: Dafür eine Waffel auf einen Teller legen und anschließend ca. 1cm dick die Creme gleichmäßig darauf verteilen und abwechselnd weiter schichten.
  2. Die letzte Schicht sollte mit einer Waffel abschließen.
  3. Anschließend kann man den Waffelturm je nach Belieben dekorieren. Bspw. Sahne steif schlagen und oben auf dem Turm drapieren. Ein paar Beeren darauf verteilen und schon ist der Waffeltraum fertig!

Tipp

Die Torte kann auch vor dem Dekorieren ein paar Stunden kalt gestellt werden. So wird sie fester und lässt sich besser dekorieren und aufschneiden!