Search
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Low-Carb-Skyr-Kuchen ohne Backen

Kuchen ohne Backen und ohne schlechtes Gewissen

Die Sonne strahlt uns hell entgegen. Draußen im Garten ist die Kaffeetafel gedeckt und in ein paar Stunden stehen die Mädels zum Kaffeetrinken auf der Matte. Natürlich muss ein Kuchen gebacken werden, weshalb sich schnell die obligatorische Frage „was backe ich bloß?“ stellt.

Bei 30 °C im Schatten freuen sich die Freundinnen wohl eher über ein Stück federleichten Kuchen. Wie wäre es mit einem Low-Carb-Kuchen ohne Backen?

Fix zusammengerührt, luftig, locker und wirklich leicht

Neben der lockeren, leichten Textur und den kohlenhydratarmen Zutaten ist auch die Zubereitung locker und ganz leicht. Denn dieses Low-Carb-Kuchenrezept kommt ganz ohne Backofen aus. In der Regel kennt man Kühlschrankkuchen mit Keksboden und Butter. Da Kekse in den meisten Fällen aus Weizenmehl und viel Zucker bestehen, passen diese natürlich nicht in eine Low-Carb-Leckerei. Aus diesem Grund haben wir uns für einen Low-Carb-Kuchen mit Kokosmehl und Mandelmehl entschieden. Die Bindung erzielen wir mit Kokosöl.

Die Creme besteht hauptsächlich aus Skyr. Dies traditionelle, isländische Milchprodukt enthält viel Eiweiß mit einem geringen Fettanteil und ist viel cremiger als das Konkurrenzprodukt Magerquark – die perfekte Cremebasis für einen Low-Carb-Kuchen also.

Stadt oder bekannte Frischkäsetorte

Gerade bei Kühlschrankkuchen sind die Frischkäsetorten-Rezepte, die namentlich an eine amerikanische Stadt des Bundesstaates Pennsylvania erinnern 😉, hoch im Kurs. Durch unsere Götterspeise sieht diese Low-Carb-Torte nicht nur aus wie die beliebte Frischkäse-Torte, sie ist auch geschmacklich sehr ähnlich – nur eben viel leichter und sommertauglicher.

Also fix in die Küche, Zutaten zusammenrühren, in den Kühlschrank und die freudigen Gesichter der Freundinnen genießen. Auch das lange Zusammensitzen und Verweilen ist dir garantiert, denn nach dem Verzehr muss niemand die Laufschuhe anziehen und vor dem Philadelphia Museum of Art wie Sylvester Stallone im Film „Rocky“ die endlosen Stufen hinauflaufen! 😊

Low-Carb-Skyr-Kuchen ohne Backen
Low-Carb-Skyr-Kuchen ohne Backen

Zutaten

...für den Boden:
  • 50 g Mandelmehl
  • 50 g Kokosmehl
  • 2 EL Erythrit oder Xylit
  • 40 g Kokosöl
...für die Creme:

Zubereitung

  1. Zunächst eine Springform (Ø 22-24 cm) mit Backpapier oder einen Tortenring mit Backpapier auslegen. Das Kokosmehl, Mandelmehl, Erythrit (oder Xylit) und das Kokosöl miteinander vermengen und in der Springform bzw. in dem Tortenring als Boden fest andrücken.
  2. Die Götterspeise mit dem Erythrit (oder Xylit) vermengen und mit 300 ml heißem Wasser übergießen. Nun die Götterspeise etwas abkühlen lassen und gelegentlich umrühren, so dass sich die Zuckeralternative komplett aufgelöst hat.
  3. In der Zwischenzeit die Sahne in einem hohen Rührgefäß mit einem elektrischen Handrührgerät (Rührbesen) aufschlagen.
  4. Skyr, Saft der halben Zitrone und die noch flüssige, abgekühlte Götterspeise miteinander verrühren und anschließend die geschlagene Sahne unterheben.
  5. Die Masse auf dem vorbereiteten Boden verteilen und den Kuchen mindestens 4 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.