Search
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Spekulatius-Muffins

Beschwipste Spekulatius-Muffins

Pünktlich zu Anfang Dezember ziehen in den Straßen feierliche Lichterketten und strahlende Sterne ein. In den Fenstern der Häuser nimmt die erste Weihnachtsdeko Platz und schon überkommt einen dieses Weihnachtsgefühl – wohl nicht umsonst heißt es, dass Weihnachten die schönste Zeit im Jahr ist. Neben der Lust das Haus, die Wohnung oder den Vorgarten weihnachtlich zu schmücken, verspürt man auch das Bedürfnis ein paar weihnachtliche Kekse zu backen.

Weihnachtliche Plätzchen mit Kuchen verbinden

Mit Keksen backen ist gar nicht so neu und jeder hat vermutlich mal eine Kühlschranktorte mit Keksboden gebacken. Aber unsere Spekulatius-Muffins bilden die perfekte Brücke zwischen Weihnachtsplätzchen, weihnachtlichen Gewürzen und Kuchen.

Die Basis bilden unsere Schokomuffins, die mit typischen Spekulatiusgewürzen und Glühwein zu einem weihnachtlichen Traum werden. Getoppt mit einem Frosting aus Spekulatius und Vanillecreme wird das weihnachtliche Mundgefühl abgerundet.

Spekulatius-Muffins
Spekulatius-Muffins

Zutaten

...für den Teig:
...für die Creme:
  • 1 Pck. RUF Tortencreme
  • 250 ml (1/4 l) kalte Milch (1,5% Fett)
  • 5 Spekulatius

Zubereitung

  1. Den Backofen auf Ober-/Unterhitze ca. 200 °C (Umluft ca. 180 °C) vorheizen und die Muffinförmchen auf ein Backblech setzen.
  2. Die Backmischung, Spekulatiusgewürz, Orangenschale, Eier, Speiseöl und Glühwein in eine Rührschüssel geben und mit dem elektrischen Handrührgerät (Rührbesen) erst kurz auf niedrigster Stufe, dann auf höchster Stufe ca. 1 Minute cremig rühren.
  3. Die Schokostückchen unter den Teig heben und diesen anschließend mit Hilfe von 2 Esslöffeln gleichmäßig auf die Förmchen aufteilen.
  4. Die Muffins auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Ofen 15-20 Minuten backen. Vor dem Herausnehmen mit einem Holzstäbchen prüfen, ob die Muffins gar sind.
  5. Nach dem Backen die Muffins zum Auskühlen auf ein Kuchengitter stellen.
  6. Für die Creme 250 ml kalte Milch in eine Rührschüssel gießen. Den Inhalt der Tortencreme hinzufügen und mit einem elektrischen Handrührgerät (Rührbesen) zuerst auf niedriger Stufe, dann auf höchster Stufe 2-3 Minuten aufschlagen.
  7. Die Spekulatius in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zu feinen Bröseln verarbeiten. Die Brösel unter die Creme heben, in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und auf die Cupcakes spritzen.
    https://www.ruf.eu/rezept/spekulatius-muffins/