Search
Generic filters
Exact matches only

Stout Beer Brownie

Dieses Rezept teilen

So saftig, dunkel und herb – Brownie mal anders

Stout Beer ist ein sehr dunkles bis tiefschwarzes, obergäriges Bier, welches innerhalb der Craft Beer Szene aufgrund des malzbetonten Geschmacks sehr beliebt ist.

Das Starkbier überzeugt in der Regel durch eine süße Karamellnote, die durch eine feine bittere Komponente ausbalanciert wird. Das Bier lässt sich sogar mit den unterschiedlichsten Zutaten, wie Kaffee, Chili oder auch Schokolade brauen.

Haben wir da etwa Schokolade gehört?

Ganz genau, die Verwendung von Schokolade ist im Brauprozess wahrlich beliebt geworden, so dass man sogar von Chocolate Stout spricht.

Wenn Schokolade im Bier toll schmeckt, dann schmeckt Bier in Schokolade doch sicherlich genauso gut, oder? Die Antwort ist recht einfach: Definitiv!

Auch wer dem Starkbier wenig abgewinnen kann, sollte dieses Brownie-Rezept nicht vernachlässigen. Denn der herbe Schokoladengeschmack wird durch das obergärige Bier ganz sanft unterstrichen, wobei man das Bier als solches nicht herausschmeckt. Die Aromen verbinden sich, so dass ein super saftiger, herb-schokoladiger Brownie herauskommt, der auf voller Linie überzeugt.

Stout Beer Brownie
Stout Beer Brownie

 

Stout Beer Brownie

Auch wer dem Starkbier wenig abgewinnen kann, sollte dieses Brownie-Rezept nicht vernachlässigen. Denn der herbe Schokoladengeschmack wird durch das obergärige Bier ganz sanft unterstrichen, wobei man das Bier als solches nicht herausschmeckt. Die Aromen verbinden sich, so dass ein super saftiger, herb-schokoladiger Brownie herauskommt, der auf voller Linie überzeugt.
Niveau leicht
Zubereitungszeit 20 Min.
Backzeit 30 Min.
Ober-/Unterhitze 160 °C
Umluft 140 °C
Portion ergibt 16 Stücke
Portionen 1

Zutaten 

...für den Teig:

  • 1 Flasche Stout Beer (ca. 330 ml)
  • 1 Pck. RUF Kuchenglasur Kakao 200 g
  • 150 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. RUF Tonkazucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Schmand
  • 2 Eier
  • 160 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 50 g Backkakao

...außerdem:

  • RUF Chocolate Chunks Zartbitter
  • RUF Chocolate Chunks Weiß
  • geröstete Nüsse

Zubereitung 

  • Den Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Brownieform einfetten oder mit Backpapier auslegen.
  • 200 ml des Bieres in einem Topf erwärmen. 100 g der Glasur grob hacken und mit der Butter im Bier schmelzen.
  • Zucker, Tonkazucker, Salz und Schmand in eine Rührschüssel geben und mit dem elektrischen Handrührgerät (Rührbesen) kurz verrühren. Die Eier und die Bier-Butter-Mischung langsam nach und nach hinzufügen.
  • Das Mehl, Backpulver und Kakao vermengen und kurz unterrühren.
  • Den Teig in die vorbereite Form geben und auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten backen.
  • Den Brownie auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  • Die restliche Glasur über dem Wasserbad schmelzen, mit dem restlichen Bier vermengen und über dem Brownie verteilen sowie nach Wunsch dekorieren.

 

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen...