Search
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Veganes Blaubeer-Kokos-Eis

Veganes Eis selber machen kann so einfach sein!

Was wäre der Sommer bloß ohne Eis? Es gibt nichts Schöneres, als sich im Sommer mit einem erfrischenden Eis in die Sonne zu setzen und Vitamin D zu tanken – vor allem mit einem selbstgemachten Eis!

Für ein leckeres, cremiges Eis bedarf es sogar nicht zwangsläufig viel Sahne, Zucker oder gar Ei. Es geht auch ohne diese Zutaten und ganz ohne tierische Lebensmittel – ein veganes Eis eben.

Einfach und unglaublich: Veganes Eis ohne Eismaschine

Auch wenn einem zunächst in den Kopf schießt, dass Sorbet oder Nicecream bspw. vegan sind, muss man als Veganer nicht auf ein klassisches Eis verzichten. Denn auch die regulären Eissorten, wie Vanille- oder Schokoeis, lassen sich vegan zubereiten, sogar ganz ohne Eismaschine! Hierfür muss die Masse lediglich in ein tiefkühlfähiges Gefäß gefüllt und regelmäßig Luft untergerührt werden, so dass eine cremige Masse entsteht.

So kommt auch unser veganes Blaubeer-Kokos-Eis ohne die Kraft einer Eismaschine aus und ist darüber hinaus ganz samtig, cremig, lecker! Die Blaubeeren gehen eine feine Beziehung mit der Vanille- und Zitronennote ein, welche durch feine Kokosmilch unterstrichen wird.

Blaubeer-Kokos-Eis
Veganes Blaubeer-Kokos-Eis

Zutaten

Du benötigst:

Zubereitung

  1. Die Dosen Kokosmilch für einen halben Tag in den Kühlschrank stellen.
  2. Die Blaubeeren waschen, pürieren und in eine Rührschüssel passieren.
  3. Nun den festen Teil der Kokosmilch in die Rührschüssel geben. Herfür einfach die Dosen umgedreht öffnen und den flüssigen Teil abgießen. Die Flüssigkeit nicht weggießen, sondern einfach zum Kochen oder für Smoothies, etc. nutzen!
  4. Agavendicksaft, Vanille Extrakt und Zitronenpaste ebenfalls in die Rührschüssel geben und mit dem elektrischen Handrührgerät (Rührbesen) cremig aufschlagen.
  5. Zuletzt das Kokosmehl hinzufügen und gut verrühren.
  6. Eiscreme in ein tiefkühlfähiges Gefäß füllen und abgedeckt für mindestens 4 Stunde in das Gefrierfach stellen. Nach einer Stunde die Masse kräftig umrühren. Anschließend jede 30 Minuten umrühren.
  7. Das Eis ggf. vor dem Servieren kurz antauen lassen und nach Belieben servieren.

https://www.ruf.eu/rezept/veganes-blaubeer-kokos-eis/