Search
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Eiskonfekt mal anders

Erdbeer-Eiskonfekt ohne Schokolade

Klassisches Eiskonfekt zergeht kühl auf der Zunge, doch hat es mit Gekühltem oder Gefrorenem nichts gemeinsam. Der kühlende Effekt entsteht ausschließlich durch das enthaltene Kokosfett. Wenn die Schokoladen/Nougat-Masse im Mund schmilzt, entzieht das Kokosfett dem Mund Wärme. Aus diesem Grund nehmen wir Kälte wahr.

Eispralinen (auch Eiskonfekt genannt) erinnern uns jedoch mehr an Eis, da lediglich die Hülle aus zerschmelzender Schokolade und das Innere aus cremigem Vanilleeis besteht.

Eis, Eis Baby

Schokolade in allen Ehren, aber gerade im Hochsommer schmeckt sie nicht jedem – selbst im Eisformat. Warum also nicht Eiskonfekt ohne Schokolade selber machen? Z.B. kommt unser Eiskonfekt mit frischem Quark anstatt Vanilleeis und einer leckeren Erdbeerfüllung daher. Die Zubereitung ist, wie bei all unseren Rezepten, spielend leicht. Darüber hinaus lassen sich die kleinen Häppchen perfekt vorbereiten und sind für den Erfrischungskick zwischendurch vorbereitet.

Selbst als sommerliches Dessert macht sich dies Erdbeer-Eiskonfekt richtig gut. Kredenze die Häppchen auf einem Teller mit frischen Erdbeeren oder eine Erdbeersauce und lasse die Masse etwas antauen. Das Halbgefrorene à la Parfait lässt deine Gäste dahinschmelzen.

Eiskonfekt
Eiskonfekt

Zutaten

Du benötigst:

Die Masse ist ausreichend für 12 – 16 Muffinförmchen

Zubereitung

  1. Quark, Schmand, Zitronensaft, Zucker und den Bourbon Vanillezucker in eine Rührschüssel geben und verrühren.
  2. Muffinförmchen in ein Muffinblech setzen und etwas von der Creme hineingeben.
  3. 1-2 TL der Erdbeermarmelade darauf geben und mit etwas der Creme bedecken.
  4. Mit einem Holzspieß spiralförmig ein Marmormuster ineinander ziehen.
  5. Das Muffinblech in das Tiefkühlfach stellen und mindestens 4 Stunden gefrieren lassen.
    https://www.ruf.eu/rezept/eiskonfekt-mal-anders/