Search
Generic filters
Exact matches only
Diesen Beitrag teilen

Butter durch Öl ersetzen: Die besten Tipps zum Backen mit Öl anstelle von Butter

13. Mai 2022

Back-Tipps

Käsekuchen, Erdbeerkuchen mit Buttercreme, fruchtiger Apfelkuchen oder saftige Muffins. Viele solcher Backrezepte enthalten Butter als eine der Hauptzutaten. Doch was tun, wenn mal wieder keine Butter im Haus ist, Du aber trotzdem eine köstliche Leckerei für die Kaffeetafel zubereiten möchtest? Erfahre hier die besten Tipps zum Backen mit Öl statt Butter.

Welche Vorteile bringt das Backen mit Öl?

Herkömmliche Butter wird aus pasteurisiertem Rahm von der Kuhmilch hergestellt. Es handelt es sich dabei also um ein tierisches Produkt, welches in vielen Koch-und Backrezepten Verwendung findet. Ersetzt Du Butter beim Backen durch pflanzliches Öl und verzichtest auf weitere tierische Produkte, wie z.B. Eier, kannst du im Handumdrehen leckere Backwaren ohne tierische Produkte zubereiten. 

Auch im Fall einer Laktoseintoleranz ist es hilfreich Butter beim Backen durch pflanzliches Öl zu ersetzen. Der Laktosegehalt von Butter ist zwar recht gering, solltest Du allerdings größere Probleme beim Verzehr von Milchzucker haben, kann Öl statt Butter beim Backen eine große Hilfe sein. 

Auch in Sachen Verarbeitung ist der Einsatz von Öl recht praktisch. Während Butter meist etwas erwärmt werden muss, um sie für die Verarbeitung weicher zu machen, kann Öl direkt zu den anderen Zutaten hinzugegeben werden. 

Je nach Rezept sorgt die Verwendung von Öl dafür, dass der Teig im Vergleich zur Verwendung von Butter deutlich lockerer und fluffiger wird.

Öl statt Butter

Wie kann man beim Backen Butter durch Öl ersetzen?

Bevor Du nun den Rührstab schwingst: Nicht in jedem Backrezept kannst du Butter bedenkenlos durch Öl ersetzen.

Welche Öle eignen sich zum Backen?

Bei der Frage nach dem richtigen Öl zum Backen, kommt es ganz darauf an, was Du backen möchtest.

Kuchen backen mit Öl statt Butter
Für Kuchen und süße Backwaren wie Muffins oder Cupcakes eignen sich besonders geschmacksneutrale Öle, wie z.B. Rapsöl. Je nach Rezept sind auch aromatische Öle, wie z.B. Kokosöl gut geeignet. Auch Sonnenblumenöl oder Maiskeimöl eignet sich zum Kuchen backen mit Öl statt Butter.

Brot backen mit Öl statt Butter
Deftige und herzhafte Backwaren wie Brot, Brötchen oder Pizzateig hingegen können hervorragend mit einem Olivenöl anstatt Butter zubereitet werden.

Butter durch Öl ersetzen: Wie rechnet man Butter in Öl um?

Neben dem Geschmack des Öls ist vor allem die korrekte Menge ausschlaggebend für den Genuss deiner Backwaren.

Wenn Du die Menge des Öls bestimmt, achte darauf das Öl zu wiegen und es nicht in Millilitern abzumessen. Nur so erhältst du das richtige Verhältnis von Öl zur Butter. Da Butter neben dem Fett auch Flüssigkeit enthält, solltest nach dem Abwiegen des Öls die Differenz von Öl zu Butter durch eine Flüssigkeit wie Milch oder Wasser ausgleichen. 

Mit dieser einfachen Faustregel gelingt Dir das perfekte Butter-Öl-Verhältnis:

100 g Butter = 80 g Öl + 20 g Flüssigkeit

Hier findest du eine Übersicht über die Menge Öl die beim Backen anstatt Butter verwenden kannst:

Tabelle Butter Öl Umrechnung

Backen mit Öl statt Butter: Darauf solltest du achten

Wenn du beim Backen von süßen oder herzhaften Backwaren Butter durch Öl ersetzen möchtest, gilt es einige Punkte zu beachten. Hier findest du unsere Tipps zum Backen mit Öl statt Butter im Überblick: 

  1. Achte auf die Art des Teiges: Brandteige, Hefeteige und Rührteige lassen sich problemlos mit Öl zubereiten. 
  2. Berücksichtige den Geschmack des Teiges: Wähle für süße Backwaren, wie Kuchen oder Muffins geschmacksneutrales Öl oder Kokosöl. Für herzhafte Teige eignet sich Olivenöl. 
  3. Berechne die richtige Menge Öl statt Butter: 100 g Butter entsprechen 80 g Öl + 20 g einer Flüssigkeit (z.B. Milch oder Wasser).
  4. Bei Füllungen oder Cremes, wie z.B. Buttercreme kannst du die Butter nicht durch Öl ersetzen, da die Butter der Creme die typische Konsistenz verleiht. 

Du möchtest mehr Tipps & Tricks rund um das Backen?

Wir bei RUF sind Backspezialisten. Wir experimentieren, schaffen für euch Backmomente und wollen eure Freude am Selbst-Backen unterstützen. In unserem RUF-Magazin möchten wir euch unsere besten Tipps & Tricks rund um das Thema Backen zeigen und eure offenen Fragen beantworten, wenn die schlaue Oma mal keine Zeit hat.

Hier gehts zum Magazin