Search
Generic filters
Exact matches only

Brot mit Lievito Madre

Dieses Rezept teilen

Brot backen ist schon etwas Tolles  – vor allem der Duft von frisch gebackenem Brot ist einfach unschlagbar. Wir zeigen euch mit unserem Rezept für ein Brot mit Lievito Madre, wie ihr auch als Anfänger ein wunderbares Brot zubereitet aus mildem Weizen-Sauerteig.

Brot mit Lievito Madre

Wenn ihr euch mal an Lievito Madre ausprobieren möchtet, dann ist unser Brot mit Lievito Madre genau das Richtige Rezept für Anfänger. Mit diesem Rezept könnt ihr euch an das Backen mit Lievito Madre herantasten. Damit ihr euch euer Lievito Madre nicht noch selber ansetzen müsst, verwenden wir unser Lievito Madre in Pulverform mit einer langen Teigruhe.

Was ist Lievito Madre?

Lievito Madre ist die italienische Antwort auf den deutschen Sauerteig. Wie viele andere Länder hat auch Italien eine lange Tradition mit Sauerteig zu backen. Nicht zuletzt wegen des Namens wirft Lievito Madre ein paar Fragen auf. Was der Unterschied zu dem deutschen Sauerteig ist und welche Vorteile und Besonderheiten dieser hat, haben wir euch in einem Magazinbeitrag zusammengeschrieben.

Hier findet ihr auch zwei Erklärvideos zum Thema Rundwirken sowie der Falt-Technik. 

Hier gehts zum Magazinbeitrag und den Erklärvideos

Brotteig Rundwirken

Für den perfekten Brotlaib solltet ihr den Teig nach dem Gehen rundwirken. “Wirken” bedeutet in der Fachsprache, dass ihr aus eurem gegangenen Teig einen schönen Laib mit viel Spannung und einer glatten Teigoberfläche erhaltet. Das Wirken ist besonders wichtig, damit euer Ergebnis beim Brotbacken zufriedenstellend ist.

Für Tipps & Tricks beim Rundwirken von Teigen schaut einfach das Video an. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Brot mit Lievito Madre
Brot mit Lievito Madre

 

Brot mit Lievito Madre

Brot backen ist schon etwas Tolles  – vor allem der Duft von frisch gebackenem Brot ist einfach unschlagbar. Wir zeigen euch mit unserem Rezept für ein Brot mit Lievito Madre, wie ihr auch als Anfänger ein wunderbares Brot zubereitet aus mildem Weizen-Sauerteig.
Niveau Mittel
Zubereitungszeit 1 d
Backzeit 38 Min.
Ober-/Unterhitze 200°C
Umluft 180°C
Portion ergibt 1 Brot
Portionen 1

Zutaten 

  • 1 Beutel RUF Bio Lievito Madre
  • 500 g Weizenmehl Typ 550er
  • 325 ml lauwarmes Wasser
  • 10 g Salz

Zubereitung 

Teig vorbereiten:

  • Das Mehl durchsieben, ein Päckchen Lievito Madre und Salz in eine Rührschüssel geben und vermischen. Das lauwarme Wasser hinzufügen. Mit einem elektrischen Rührgerät (Knethaken) auf niedrigster Stufe 10 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Der Teig sollte sich vom Schüsselrand lösen.
  • Den Teig gut abgedeckt (zum Beispiel mit einem feuchten Tuch) an einem warmen Ort (Tipp: im Ofen mit Beleuchtung an) ca. 14 Stunden gehen lassen.
  • Die richtige Temperatur ist dabei sehr wichtig, deswegen unbedingt den Tipp mit der Beleuchtung des Ofens befolgen.

Backen:

  • Nachdem sich das Volumen des Teiges über Nacht deutlich vergrößert hat, das Brot rundwirken. Für Tipps beim Rundwirken von Teigen einfach den das obere Video anschauen.
  • Anschließend kann der Brotlaib entweder auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gesetzt werden oder in eine gefettete und bemehlte Form (25 cm) gegeben werden. Für eine rustikale Optik noch mit Mehl bestäuben.
  • Das Brot nochmal für mind. 80 Minuten an einem warmen Ort (im Ofen mit Beleuchtung an) ruhen lassen. Das Brot aus dem Ofen nehmen. Den Ofen auf 230 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und 5 Minuten backen. Anschließend den Ofen auf 200 °C stellen und das Brot 35 Minuten ausbacken.

 

 

Über Nacht zum leckeren Brot

Der Teig sollte mindestens 14 Stunden gehen, also am besten über Nacht ruhen lassen. 

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen...

Produkte

Für dieses Rezept benötigst du folgende RUF-Produkte: