Search
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Himbeer-Kokos-Traum

Gerade wer im Sommer einen Kuchen backen möchte, steht oftmals vor einer schweren Entscheidung: Was backe ich bloß? Denn der Kuchen muss zwei ausschlaggebende Kriterien einhalten: Schnell und leicht.

Schnell im Hinblick auf die Zubereitung, da man bei schönstem Sonnenschein ja lieber draußen im Freien verweilt, als in der Küche. Und leicht im Hinblick auf den Verzehr. Schwere Sahne und Schokoladen- oder Karamellkombinationen sind dann auch nicht so gefragt.

Bei wärmeren Temperaturen macht sich eine Kombination aus Himbeere und Kokos beispielsweise perfekt. Denn beides erinnert namentlich doch schon an Sommer.

Für die schnelle Zubereitung ist unser Tortenmehl der perfekte Begleiter. Denn der Basis-Rührteig bietet dir die einfachste und schnellste Zubereitung. Mit Kokoscreme und fruchtigen Himbeeren getoppt, haben wir den perfekten Sommerkuchen für dich!

Zutaten

…für den Teig
…für die Creme
  • 150 g Kokos-Mandel-Pralinen (bspw. die, die man aus der Werbung mit den Traumstränden kennt 🙂 )
  • 350 g Mascarpone
  • 250 g Naturjoghurt
  • 20 g Puderzucker
  • 200 g Sahne
…für die Himbeerschicht

Zubereitung

Teig zubereiten

  1. Zunächst den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 160 °C) vorheizen.
  2. Die Backmischung, 3 Eier, Wasser und weiche Butter oder Margarine in eine Rührschüssel geben und mit einem elektrischen Handrührgerät (Rührbesen) erst kurz auf niedrigster Stufe, dann auf höchster Stufe für ca. 3-4 Min. cremig rühren.
  3. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und 20-25 Minuten backen.
  4. Mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Teig durch ist.

Himbeermasse vorbereiten

  1. Während der Boden Im Ofen backt, kannst du die Himbeermasse vorbereiten.
  2. Die Himbeeren in einem Topf mit dem Puddingpulver und dem Vanillezucker 10 Minuten aufkochen lassen. Ggf. Ein bisschen Wasser dazu geben, wenn die Masse zu dick ist.
  3. Anschließend die Himbeeren pürieren und durch ein Sieb passieren.

Creme zubereiten

  1. Wenn der Boden gebacken ist, kann dieser vom Blech genommen werden und auskühlen.
  2. Für die Creme die Kokos-Mandel-Pralinen zerkleinern oder mit einem Pürierstab pürieren.
  3. Anschließend die Mascarpone, den Joghurt und den Puderzucker mit einem Handrührgerät verrühren. Die zerkleinerten Pralinen unterheben.
  4. Nun die Sahne steif schlagen und unter die Mascarpone-Masse heben.
  5. Ist der Boden ausgekühlt, kannst du die Masse darauf gleichmäßig verteilen.
  6. Danach die Himbeermasse oben auf streichen und mit einer Gabel die Massen ineinander ziehen.