Search
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Kuchen im Glas

Super saftiger Pfirsichkuchen mit Knusperschicht to go

Kuchen im Glas ist eine tolle Möglichkeit den liebsten Menschen eine Freude zu bereiten. Darüber freut sich wirklich jeder, denn so ein Glas mit Kuchen benötigt nur noch eine feine Schleife, schon ist die perfekte Geschenkverpackung fertig.

Aber nicht nur die Aufmachung des Kuchens entzückt, auch der Inhalt überzeugt auf ganzer Linie. Wenn man alles richtig macht, schmeckt der Kuchen selbst noch nach Wochen wie frisch gebacken!

Wie backe ich Kuchen im Glas?

Dass der Kuchen im Glas lange haltbar ist, liegt an dem Vakuum, welches wie beim Einkochen entsteht. Für das Backen benötigst du also ofenfeste Einmachgläser, die sich luftdicht verschließen lassen. Aber die Deckel kommen erst nach dem Backen auf das Glas – wichtig ist, dass die Gummidichtung vor dem Schließen sterilisiert wird (mit kochendem Wasser übergießen, dann trocknen lassen) und das der Deckel direkt auf das Glas gesetzt wird, wenn der Kuchen heiß aus dem Ofen kommt. Nur so kann sich das Vakuum bilden.

Bei den Geschmäckern des Kuchens ist man super flexibel. Wir haben uns für einen extrem saftigen Rührteig mit Tonka und Zitrone entschieden, der mit frischen Pfirsichen zu einer Geschmacksexplosion wird. Für den ultimativen Kuchengenuss wird dieser einfache Rührteigkuchen mit einer Knusperschicht getoppt.

Backe doch einfach auf Vorrat ein paar hübsche Kuchen im Glas, dann hast du für jede Gelegenheit das passende Geschenk! 😊

Kuchen Im Glas
Kuchen Im Glas

Zutaten

...für den Rührteig:

Für 6 große Einmachgläser (250 ml)

      ...für die Knusperschicht:

      Zubereitung

      1. Zunächst den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Pfirsiche in kleine Stücke schneiden.
      2. Nun die Knusperschicht vorbereiten. Hierfür weiche Butter, Zucker, Tonkazucker und Mehl in eine Rührschüssel geben und mit dem elektrischen Handrührgerät (Knethaken) zu feinen Streuseln verarbeiten.
      3. Anschließend für den Rührteig die Butter, Zucker, Tonkazucker und die Zitronenpaste mit einem elektrischen Handrührgerät (Rührbesen) schaumig aufschlagen. Die Eier nach und nach unterrühren, bis eine homogene Masse entstanden ist.
      4. Mehl mit Backpulver vermengen und unter die Butter-Ei-Mischung rühren. Zuletzt die Pfirsiche unter den Teig heben und in die Gläser geben.
      5. Zuletzt mit den Knusperstreuseln toppen und im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen.

      Tipp: Die Gläser sollten nur bis zur Hälfte mit Rührteig gefüllt werden, da dieser noch etwas aufgeht. Sonst können die Gläser nach dem Backen nicht geschlossen werden.

      https://www.ruf.eu/rezept/kuchen-im-glas/