Search
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Rosinenschnecken mit Pudding

Rosinenschnecken leicht gemacht

Rosinenschnecken sind die Art Gebäck, die unserer Meinung nach viel zu wenig Aufmerksamkeit erhalten. Meist findet man sie bloß bei dem einen oder anderen Bäcker um die Ecke.

Dabei sind Rosinenschnecken sehr wandelbar. Ob klassisch mit Marzipan, mit Quark-Öl-Teig, Blätterteig, ohne Hefe oder auch mit Pudding – so eine kleine Rosinenschnecke macht in jeder Form eine gute Figur. Eines darf aber auf keiner Rosinenschnecke fehlen: Herrlich klebriger Zuckerguss! Das „Zuckerguss-von-den-Fingern-ablecken“ gehört einfach zu dem Verzehr dazu. Unsere Rosinenschnecken mit Pudding schmecken darüber hinaus mit Zuckerguss einfach viel besser, als ohne. 😊

Ganz leicht und fix zubereitet

Die Zubereitung ist ganz einfach, da der Hefeteig im Handumdrehen zubereitet ist. Auch um die Puddingcreme brauchst du dir keine Gedanken machen, denn unsere Backfeste-Puddingcreme ist ein perfekter kleiner Helfer. Die Creme muss lediglich mit Milch angerührt werden und kann direkt weiterverwendet werden. Das Puddingkochen, Abkühlen und Weiterverarbeiten entfällt komplett. Lediglich die Gehzeit des Hefeteiges nimmt etwas Zeit in Anspruch. Aber so lange der Teig an einem warmen Ort seine Ruhe genießt, kannst ja auch du deine Ruhe mit einem schönen Kaffee oder Tee genießen. 😊

Rosinenschnecken mit Pudding
Rosinenschnecken mit Pudding

Zutaten

...für den Teig:
...für die Creme:
...außerdem:
  • 1 Eigelb
  • 100 g Puderzucker
  • Etwas Wasser

Zubereitung

  1. Zunächst das Mehl mit der Hefe in eine Rührschüssel geben und gut miteinander vermischen. Die restlichen Zutaten hinzufügen und mit einem elektrischen Handrührgerät (Knethaken) verkneten. Den Teig so lange kneten bis er sich vom Rand löst, danach 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. Nach der Gehzeit den Teig kurz verkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen.
  3. Den Backofen schon einmal auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Für die Puddingcreme 250 ml Milch in eine Rührschüssel geben. Das Cremepulver hinzufügen und mit einem Schneebesen 1 Minute verrühren. Die Creme sofort auf dem ausgerollten Teig verteilen.
  5. Den Teig an der langen Seite zu einer Rolle aufrollen. Ca. 2-3 cm dicke Scheiben abschneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Schnecken mit einem Eigelb einpinseln und im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen.