Search
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Käsekuchen mit Preiselbeeren

Käsekuchen mit Preiselbeeren – so einfach lässt sich Weihnachtsstimmung backen

In der Weihnachtsbäckerei gibt es so manches Rezept, dass einfach gebacken werden muss. Wie z.B. ein Lebkuchenmännchen, Vanillekipferl, Zimtsterne, knusprige Mürbeteig-Plätzchen oder natürlich auch der Christstollen. Selbst die größten Back-Muffel finden in der Adventszeit den Weg in die Küche, weil die innerliche Backlaune durch das weihnachtliche Treiben in der Umgebung geweckt wird.

Selbst wenn du jetzt noch nicht in Weihnachtsstimmung bist und der stressige Alltag dich plagt, solltest du dich mit diesem Rezept in der Küche verschanzen. Dieser weihnachtliche Käsekuchen schmeckt so subtil nach Weihnachten, dass sich die Weihnachtsstimmung ganz klammheimlich einschleichen wird. Das feine Spekulatiusgewürz und die Preiselbeeren sind in Kombination die perfekten Stimmungsmacher.

Darüber hinaus ist Käsekuchen immer die richtige Antwort… auf alles! 🙂

Zutaten

...für den Teig
...für die Käsemasse
...für den Guss

Zubereitung

Teig zubereiten

  1. Den Backofen auf Ober-/Unterhitze ca. 175 °C (Umluft ca. 160 °C) vorheizen und eine Springform (26 cm ø) mit Backpapier auslegen.
  2. Nun das Mehl mit dem Backpulver und dem Spekulatiusgewürz vermischen.
  3. Die Margarine, das Ei, Zucker und Vanille-Zucker in eine Rührschüssel geben und mit einem elektrischen Handrührgerät (Knethaken) kurz verrühren.
  4. Anschließend das Mehl-Gemisch dazu geben und zu einem Knetteig verarbeiten.
  5. Den Teig auf dem Boden der Springform ausrollen und zum Rand hin so festdrücken, dass ein ca. 3 cm hoher Rand entsteht.

Käsemasse zubereiten

  1. Zunächst die 4 Eier trennen und das Eiweiß in einem separaten Gefäß auffangen.
  2. Das Eigelb, den Magerquark, Zucker, Vanille-Extrakt und das Spekulatiusgewürz in einer Rührschüssel mit einem elektrischen Handrührgerät (Rührbesen) glattrühren.
  3. Anschließend die Milch und die Käsekuchenhilfe hinzugeben. Erneut gut verrühren.
  4. Das Eiweiß dann zu einem festen Schnee schlagen und mit einem Teigschaber unter die restliche Masse heben.

Backen

  1. Die Käsemasse auf den Boden geben und den Kuchen auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen ca. 70 Minuten backen.
  2. Nach dem Backen den Käsekuchen sofort mit einem Messer vom Rand der Springform lösen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

Guss zubereiten

  1. Ist der Käsekuchen komplett erkaltet, kannst du die Preiselbeeren in einem Topf mit dem Wasser verrühren.
  2. Anschließend den Tortenguss hinzugeben und kurz zusammen aufkochen lassen.
  3. Eine Minute Abkühlen lassen und auf dem Käsekuchen verteilen.
https://www.ruf.eu/rezept/weihnachtlicher-kaesekuchen/