Search
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Sterntaler - Schokokuchen

So süß, als wären sie vom Himmel gefallen

Die Weihnachtszeit ist ein Mekka für jeden Backwütigen. Ob Engelsaugen mit Marmelade, Makronen, Spritzgebäck, Schmalzkuchen oder ganz klassisches Schwarz-Weiß-Gebäck – in der Adventszeit könnte man jeden Tag eine andere Leckerei zaubern. Genügend Abnehmer für das feine Gebäck findet man schnell. Die Kinder, Großeltern und auch die Arbeitskollegen greifen in der Vorweihnachtszeit gerne zu.

Aber für die eigentlichen Festtage, vom 24. bis 26. Dezember, muss es schon etwas Besonderes sein. Die Entscheidung für das richtige Backwerk fällt da recht schwer, denn das üppige Festtagsessen lässt für eine riesige Torte wenig Platz im Magen. Wie wäre es mit hübschen, kleinen Talern aus Schokokuchen mit feiner Zimtsahne? Für diese luftig gebackenen Schokoküchlein hat man immer ein Plätzchen frei.

Nicht nur optisch machen diese Schokosterne etwas her. Die Zubereitung ist ganz leicht und super schnell – die Sterne werden einfach aus einem Schoko-Blechkuchen ausgestochen und dann mit der Zimtsahne nach Belieben dekoriert. Fertig 😊

Zutaten

...für den Teig
  • RUF Bio Schokokuchen
  • 150 g weiche Margarine oder Butter
  • 3 Eier (Größe M)
  • 50 ml Milch (1,5 % Fett)
...für die Creme
...außerdem

Zubereitung

Teig zubereiten

  1. Den Backofen auf Ober-/Unterhitze ca. 180 °C (Umluft ca. 160 °C) vorheizen.
  2. Die Backmischung, weiche Margarine oder Butter, Eier und Milch in eine Rührschüssel geben und mit dem elektrischen Handrührgerät (Rührbesen) erst kurz auf niedrigster Stufe, dann auf höchster Stufe ca. 3 Minuten cremig rühren.

Backen

  1. Anschließend den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.
  2. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene ca. 10-15 Minuten backen.

Dekorieren

  1. Nach dem Backen den Blechkuchen komplett auskühlen lassen (der Boden lässt sich gut einen Tag vor dem Servieren backen).
  2. Die Sahne mit dem Sahnefest, Gourmet Vanille Extrakt und dem Zimt steif schlagen. Anschließend in einen Spritzbeutel mit Sternentülle geben.
  3. Den Boden auf einer Arbeitsfläche auf dem Kopf platzieren und das Backpapier abziehen.
  4. Nun die Sterne mit einem großen Stern-Ausstecher herauslösen.
  5. Die Sternentaler mit der Sahne und buntem Dekor je nach Wunsch dekorieren.