Search
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Saftige Amerikaner mit Zitronenzuckerguss

Amerikaner so einfach und wie vom Bäcker um die Ecke

Man steht beim Bäcker und wartet darauf, dass das ausgewählte Brot geschnitten und eingepackt wird. Der Blick schweift während der Wartezeit über die Auslage, um zu erhaschen, welche Leckereien man noch mitnehmen könnte. Spätestens beim Gebäck und Kuchen läuft einem doch das Wasser im Mund zusammen. Innerlich steigt der Wunsch nach einem schönen Amerikaner auf. Aber was ist das, heute keine Amerikaner mit Zitronenzuckerguss im Angebot?

Gut, dass mit unserem Rezept deine selbstgemachten Amerikaner wie vom Bäcker werden!

Die kleinen Leckerbissen lassen sich nach Lust und Laune dekorieren: Zur Karnevalszeit mit buntem Konfetti, für den Alltag klassisch mit Zucker- und Schokoladenglasur oder wenn du noch auf der Suche nach einem Kuchen für den Kindergeburtstag bist, ist dies Gebäck mit Schokoladenlinsen auch perfekt.

Klassisch werden die Amerikaner mit Hirschhornsalz zubereitet, aber auch unser Rezept mit Backpulver lässt die Amerikaner saftig werden und ist unheimlich einfach gemacht. Der recht feste Rührteig ist mit ein paar Handgriffen zubereitet und muss nur noch auf das Backblech gegeben werden.

Tipp: Du kannst dies Amerikaner Rezept auch ohne Puddingpulver machen. Ersetze das Pulver einfach durch unsere Speisestärke (40 g) und ein wenig unseres Vanille Extrakts. Schmeckt genauso lecker!

Amerikaner wie vom Bäcker um die Ecke
Amerikaner wie vom Bäcker um die Ecke

Zutaten

...für den Teig:
...für die Dekoration:

Zubereitung

  1. Zunächst den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze (Umluft ca. 160°C) vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  2. Die Butter und den Zucker in einer Rührschüssel mit einem elektrischen Handrührgerät (Rührbesen) schaumig schlagen. Anschließend die Eier sowie die Milch hinzufügen und ebenfalls gut verrühren.
  3. Nun das Mehl mit dem Backpulver, Zitronenschalen-Aroma und dem Puddingpulver vermengen. Die Masse in die Rührschüssel geben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
  4. Den Teig kannst du in eine Spritztüte (ohne Tülle) geben und gleichmäßig auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech spritzen, so dass ca. 10-15 Häufchen entstehen. Natürlich kannst du auch zwei Esslöffel verwenden, um den Teig auf das Backblech zu geben. Wichtig ist in beiden Fällen, dass viel Platz zwischen den Teighäufchen bleibt, da der Teig auseinanderfließt.
  5. Die Amerikaner in den vorgeheizten Ofen ca. 12-17 Minuten backen.
  6. Nach dem Backen die Amerikaner auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Anschließend Puderzucker nach Belieben mit dem Zitronenschalen-Aroma vermengen und nach und nach etwas Wasser hinzugeben, so dass eine nicht zu flüssige Glasur entsteht.
  7. Die Amerikaner damit bestreichen und das bunte Konfetti auf der noch flüssigen Glasur verteilen.

https://www.ruf.eu/rezept/amerikaner-mit-zuckerguss/