Search
Generic filters
Exact matches only

Bunte Torte zur Einschulung Rezept

Dieses Rezept teilen

Bunte Torte zur Einschulung mit frischer Zitronencreme

Die Einschulung ist für die frisch gebackenen Schulkinder ein ganz besonderer Tag. Alle sind aufgeregt, ein neuer Lebensabschnitt beginnt für die Kleinen. Nachdem die erste Schul-Luft geschnuppert wurde, wird dieser Tag dann nachmittags mit der gesamten Familie ausgiebig gefeiert.

Passend zum Anlass darf da natürlich nicht die Torte zur Einschulung auf dem Kaffeetisch fehlen. Mit diesem Rezept landet ihr garantiert einen Volltreffer. Denn sie ist ein richtiger Hingucker mit der bunten Schultüte und ihren knalligen Farben.

Die Basis bildet ein fluffiger Teig mit eingebackenen Schoko Tröpfchen. Dieser umhüllt in zwei Teile geteilt eine wunderbar fruchtig frische Zitronencreme mit feiner Vanillenote. Durch den darin enthaltenen Magerquark wird sie ganz leicht und bildet so den perfekten Kontrast zu unserer schokoladigen Drip Cake Glasur, die mit bunten Streuseln und einer Schul- bzw. Eistüte dekoriert wird.

Wie bekomme ich eine schöne Drip Cake Optik?

Eines der Highlights dieser Torte: Die leckere Glasur in Tröpfchen-Form.  Damit die Torte zur Einschulung auch ein optisches Highlight wird, kannst du ein paar ganz einfache Tricks anwenden.

Mit unserer RUF Drip Cake Glasur hast du bereits das richtige Handwerkszeug bereit und musst nichts mehr in Spritzbeutel abfüllen oder mit der richtigen Größe der Öffnung kämpfen. Die Drip Cake Tube kannst du ganz einfach im Wasserbad erwärmen und schon kann es losgehen.

Unser Tipp: Wenn du dir nicht sicher bist, ob die Konsistenz richtig ist, damit die Tröpfchen an der Torte erkennbar bleiben, kannst du es einfach an einer Tasse testen. Bei Bedarf schau dir gern unser Video zur Drip Cake Glasur an.

Mit der richtigen Deko im Handumdrehen Kuchen oder Torte zur Einschulung zaubern

Am Tag der Einschulung geht es vor allem um die ABC-Schützen. Daher soll natürlich auch beim Kuchen oder der Torte kein Wunsch offenbleiben. Vielleicht gibt es bereits einen absoluten Lieblingskuchen, der es unbedingt sein muss? Dann kann auch dieser ohne Probleme und ganz schnell passend zum Anlass gestaltet werden.

Mit Zucker Dekoren in Buchstaben- und Zahlenform kann jeder Kuchen oder auch jede Torte zur Einschulung ganz schnell und einfach gestaltet werden, indem du zum Beispiel einfach „ABC“ oder sogar den Namen des Schulkinds auf den Kuchen schreibst. Wenn du noch flexibler sein möchtest, kannst du mithilfe von Dekor- oder Zuckerschrift in bunten Farben Buchstaben, Zahlen oder auch Muster auf den Kuchen oder die Torte malen.

Auch mit Fondant kannst du Gebäck wunderbar der Einschulung entsprechend aufpimpen. Mit weißem Fondant eingedeckte Torten lassen sich zum Beispiel mit unseren Lebensmittelstiften bemalen. Alternativ lässt sich mit schwarzem Fondant ein toller Effekt erzielen: eine Tafeloptik. Bei unseren Muffins zur Einschulung haben wir den schwarzen Fondant beispielsweise in Kreisen ausgestochen. Durch etwas Mehl sehen sie dann aus wie die Tafeln an den Schulwänden.  

Lass dich von weiteren Rezepten inspirieren

In unserer Rezeptwelt findest du noch eine Menge weiterer Ideen für Torten zur Einschulung, wie zum Beispiel eine einfache Schokokusstorte oder Lego®-Steine aus Fantakuchen.

Bunte Einschulungstüte Rezept
Bunte Einschulungstüte Rezept

Bunte Torte zur Einschulung

Niveau Mittel
Zubereitungszeit 2 Stdn.
Backzeit 40 Min.
Ober-/Unterhitze 180 °C
Umluft 160 °C
Portion ergibt 12 Stücke
Portionen 1

Zutaten 

... für den Boden:

  • 4 Eier
  • 260 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 ml Öl
  • 20 ml Milch
  • 350 g Mehl
  • 2 TL RUF Backpulver
  • 100 g RUF Schoko Tröpfchen Zartbitter

... für die Creme:

  • 1/2 Zitrone
  • 350 g Magerquark
  • 1 Pck. RUF Bourbon Vanille-Zucker
  • 3 Blatt RUF Bio Blatt Gelatine
  • 175 g Schlagsahne
  • 1 EL Milch

... für die Dekoration:

  • RUF Drip Cake Glasur Schoko
  • 1 große Eiswaffel
  • Bunte Schokolinsen
  • RUF Dekor Knallbunt

Zubereitung 

Boden zubereiten:

  • Für den Teig Eier, Zucker und Salz für ca. 5 Minuten mit dem Handmixer aufschlagen. Öl und Milch bei niedriger Stufe kurz unterrühren.
  • Mehl und Backpulver mischen und ebenfalls kurz unterrühren. Dann die Schoko Tröpfchen unterheben.
  • Den Boden einer Springform (∅ 20cm) mit Backpapier auslegen, den Rand einfetten und den Teig hineingeben. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober- und Unterhitze (Umluft 160° C) ca. 40-50 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Kuchen gar ist.
  • Den Tortenboden aus der Form lösen und für mindestens 1 Stunde auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Creme zubereiten:

  • Die Zitrone heiß abwaschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Den Saft auspressen.
  • Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  • Quark, Zucker, Vanillezucker, Milch, Zitronenabrieb und 2 EL Zitronensaft so lange verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf auf dem Herd bei geringer Hitze verflüssigen. Vom Herd nehmen.
  • 2 EL der Quarkcreme in die Gelatine geben und zügig mit dem Schneebesen verrühren.
  • Anschließend die Gelatine-Mischung zügig in die restliche Quarkcreme rühren.
  • Sahne steif schlagen und ebenfalls unter die Creme heben.

Torte schichten:

  • Backpapier vorsichtig vom Tortenboden abziehen und mit einem großen Messer waagerecht mittig halbieren.
  • Den unteren Tortenboden auf eine Tortenplatte geben, einen Tortenring um den Boden legen und die Creme auf dem Boden verstreichen.
  • Oberen Tortenboden darauf geben und mindestens 3 Stunden oder sogar über Nacht kaltstellen.
  • Tipp: Damit die Torte extra saftig wird, könnt ihr die Böden jeweils noch mit Himbeer- oder auch Kirschmarmelade bestreichen.

Dekorieren:

  • Die Drip Cake Glasur im warmen Wasserbad erwärmen, oben auf den Tortenrand geben und herunterlaufen lassen.
  • Den Rest der Glasur oben auf der Torte verteilen und den oberen Rand der Eiswaffel bestreichen.
  • Die Eiswaffel als Schultüte auf die Torte setzen und nach Wunsch, z.B. mit Schokolinsen und Zuckerperlen, verzieren.

 

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen...