Search
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Käsekuchen mit Pflaumen und Streusel

Omas Klassiker mit einer Prise Pfiff: Käsekuchen mit Haferflocken und Pudding

Klassiker wie Omas Käsekuchen kommen einfach nie aus der Mode und sind allseits beliebt. Auch wenn die alten Familienrezepte immer gut ankommen, darf man Ihnen etwas Pfiff verleihen – zum Beispiel ganz einfach durch ein paar frische Pflaumen! So wird der doch recht einfache Käsekuchen zu einer fruchtigen Explosion. Die feine Zitronen- und Vanillenote unterstreicht den Pflaumengeschmack dabei ganz famos.

Käsekuchen mit Mürbeteigstreuseln

Aber was wäre ein einfacher Käsekuchen nur ohne Mürbeteig? Definitiv nur halb so lecker (natürlich sind Käsekuchen ohne Boden auch lecker, aber nicht SO lecker 😉). Um der tollen Kombination aus Pflaumen und Käsekuchen noch einen rustikalen Pfiff zu verleihen, kommen für den Mürbeteig Haferflocken zum Einsatz, die oben auf wundervoll knusprige Streusel ergeben.

Auch wenn dieser Käsekuchen mit Streuseln und Pflaumen letztlich eher unscheinbar daherkommt, der Geschmack ist eine wahrliche Explosion und super schnell sowie einfach gemacht.

Probiere es doch einfach mal aus! 😊

Käsekuchen mit Pflaumen und Streusel
Käsekuchen mit Pflaumen und Streusel

Zutaten

...für den Teig:
...für die Käsekuchenmasse:

Zubereitung

  1. Zunächst die Butter, Zucker, Zimt, Vanillezucker, Mehl und Haferflocken in eine Rührschüssel geben. Mit dem elektrischen Handrührgerät (Knethaken) zu groben Streuseln verarbeiten und in den Kühlschrank stellen.
  2. Nun die Pflaumen waschen, zur Hälfte durchschneiden, Kerne entfernen und mit der Speisestärke vermengen.
  3. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Springform (Ø 24 cm) mit Backpapier auslegen. ¾ der Streusel in die Springform geben und am Boden sowie zum Rand hin fest andrücken, so dass ein ca. 2 cm hoher Teigrand entsteht.
  4. Anschließend Eier, Zucker und Zitronenpaste in eine Rührschüssel geben und mit dem elektrischen Handrührgerät (Rührbesen) schaumig aufschlagen. Quark sowie Schmand hinzufügen und zu einer glatten Masse verrühren. Zuletzt das Puddingpulver kurz unterrühren und die Masse in die Springform geben.
  5. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten vorbacken. Anschließend die Pflaumen auf der Käsekuchenmasse verteilen und mit den restlichen Streuseln bedecken.
  6. Im Backofen nun noch ca. 30-40 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Kuchen durchgebacken ist.

https://www.ruf.eu/rezept/kaesekuchen-mit-pflaumen-und-streusel/