Search
Generic filters
Exact matches only

Rhabarber Muffins Rezept

Dieses Rezept teilen

Einfache Muffins mit fruchtigem Rhabarber und Baiserhaube

Diese köstlichen Rhabarber Muffins sind das perfekte Frühlingsgebäck und dazu noch richtig schnell gemacht. Saftige Muffins mit fruchtigem Rhabarber und einer cremigen Baiserhaube – getoppt mit bunten Dekoren werden die kleinen Leckerbissen zum absoluten Hingucker. Unser Rhabarber Muffins Rezept ist wirklich super einfach in der Zubereitung – schaut’s euch direkt an.

Rhabarber, Rhabarber – das umstrittene Gemüse

Entweder man liebt es, oder man hasst es: Rhabarber. Wir lieben es – also zumindest als Kompott, als Kuchen-Belag oder in süßen Haupt- und Nachspeisen. Denn Rhabarber gibt vielen süßen Gerichten eine wirklich raffinierte fein-säuerliche Note.

Kleiner Tipp: Bitte es Rhabarber nicht roh, denn so schmeckt er wenig bekömmlich und ist den meisten zu sauer. Verarbeitet in die verschiedensten Rhabarber Rezepte ist er aber wirklich ein absoluter Geheimtipp.

So auch unsere leckeren Rhabarer Muffins mit Baiserhaube. Der Rhabarber gibt den Muffins zusammen mit unserem Tonka Zucker eine außergewöhnliche Geschmacksnote und macht die kleinen Küchlein zu einer kleinen Köstlichkeit.

Muss man Rhabarer schälen?

Rhabarber muss man grundsätzlich erst einmal nicht unbedingt schälen. Es kann aber sein, dass einige Rhabarber etwas fasrig sind, daher sollten diese vor der Verarbeitung geschält werden.

Das braucht ihr, um euren Rhabarber zu schälen:

  • Rhabarber (natürlich)
  • Schneidebrett
  • Euer bestes Schälmesser

Zunächst wascht ihr euren Rhabarber gründlich und befreit ihn von Blättern oder Schmutz. Mit dem Schälmesser zieht ihr dann nach und nach die Rhabarberhaut ab. Das macht ihr so lange, bis keine Fäden mehr vorhanden sind. Anschließend könnt ihr euren Rhabarber nach Rezept weiterverarbeiten.

Sauer macht lustig – weitere tolle Rhabarber Rezepte

Sehnt ihr auch die Rhabarber Saison schon immer Monate im Voraus herbei und könnt es kaum abwarten, bis es endlich so weit ist? Wir können gar nicht genug bekommen von dem beliebten fein-säuerlichen Gemüse. Neben unserem Rhabarber Muffins Rezept gibt es noch viele weitere, leckere Rezepte mit Rhabarber. Hier ein kleiner Überblick:

Rhabarber Muffins
Rhabarber Muffins

Rhabarber Muffins

Niveau leicht
Zubereitungszeit 35 Min.
Backzeit 30 Min.
Ober-/Unterhitze 170 °C
Umluft 150 °C
Portion ergibt 12 Muffins
Portionen 1

Zutaten 

... für die Muffins:

  • 1 Ei
  • 4 Eigelb
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. RUF Tonka-Zucker
  • 150 g weiche Margarine
  • 200 g Mehl
  • ½ Pck. RUF Bio Weinstein Backpulver
  • 500 g Rhabarber

... für die Baiser-Masse:

  • 4 Eiweiß
  • 150 g Zucker

Zubereitung 

  • Zunächst den Rhabarber schälen, würfeln und anschließend erst einmal beiseite stellen. Den Backofen auf 170 °C vorheizen.
  • Ei und die vier Eigelb zusammen mit dem Zucker sowie Tonka-Zucker in eine Rührschüssel geben und mit einem elektrischen Handrührgerät (Rührbesen) aufschlagen, bis die Masse schaumig ist.
  • Anschließend die weiche Margarine vorsichtig unter die Eier-Masse heben. Sodann Mehl mit dem Backpulver sieben und mit einem Schneebesen ebenfalls unter die Masse heben.
  • Den gewürfelten Rhabarber nun unter den Teig heben und in 12 Muffinförmchen verteilen. Die Muffins nun für etwa 25 Minuten backen.
  • In der Zwischenzeit die Baisermasse zubereiten. Dafür das Eiweiß mit dem elektrischen Handrührgerät solange steif schlagen, bis das Eiweiß etwas schaumig wird.
  • Dann den Zucker langsam in die Masse rieseln lassen und weiterschlagen, bis der Zucker sich aufgelöst hat und die Masse glänzt.
  • Die Baiser-Masse in einen Spritzbeutel füllen und nach der Backzeit auf die noch heißen Muffins spritzen. Danach die Muffins nochmal für 5 Minuten backen.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen...

Produkte

Für dieses Rezept benötigst du folgende RUF-Produkte: