Search
Generic filters
Exact matches only

Schoko Käsekuchen Rezept

Dieses Rezept teilen

Saftiger Schoko Käsekuchen ohne Backen

Es gibt ihn mit Mandarinen, Kirschen, ohne Boden oder mit – der Käsekuchen ist einfach ein Klassiker, den (fast) jeder liebt. Mittlerweile gibt es zumindest so viele Variationen, dass für jede und jeden etwas Passendes dabei ist. Heute stellen wir euch wieder eine neue Geschmacksrichtung vor: Den Schoko Käsekuchen mit leckerem Cookie-Boden. Das beste daran: Er muss nicht einmal in den Backofen, es reicht allein der Kühlschrank.

Wieso heißt der Käsekuchen eigentlich Käsekuchen?

Hier gibt es zwei mögliche Erklärungen. Die erste: Der klassische Käsekuchen meist mit Quark hergestellt, der weißt gefasst zur Gattung des Frischkäses gehört. In unserem Rezept für den Schoko Käsekuchen wird die Füllung zum Beispiel tatsächlich mit Frischkäse hergestellt. Zusätzlich kann man auch sagen, dass der Käsekuchen aussieht wie ein vollständiger Laib Käse, vor allem wenn er ganz klassisch in seiner goldgelben Farbe daherkommt.

Wie lange hält sich der Schoko Käsekuchen?

Am besten bewahrt ihr übrig gebliebene Stücke des Schoko Käsekuchens im Kühlschrank auf. So behält er nicht nur seine Form, sondern bleibt auch etwas länger haltbar. In einer Frischhaltedose verpackt oder einfach mit etwas Folie bedeckt, hält er sich so bis zu drei Tage.

Unser Tipp für etwas Frische

Um dem Schoko Käsekuchen noch etwas Frische zu verleihen, kannst du noch etwas Obst mit in die Masse geben. Wir haben in unserem Rezept zum Beispiel ein paar Erdbeeren verwendet. Du solltest darauf achten, dass die Früchte, die du wählst, nicht zu viel Feuchtigkeit an den Kuchen abgeben.

Schoko Käsekuchen Rezept
Schoko Käsekuchen Rezept

Schoko Käsekuchen ohne Backen

Niveau mittel
Zubereitungszeit 1 Std.
Zeit im Kühlschrank 3 Stdn.
Portion ergibt 12 Stücke
Portionen 1

Zutaten 

... für den Boden:

  • 400 g Double Chocolate Cookies (oder Oreo’s®)
  • 1 TL RUF Gourmet Vanille Extrakt Paste
  • 50 g Butter

... für die Füllung:

  • 300 g Frischkäse
  • 100 g Zucker
  • 30 g brauner Zucker
  • 30 g RUF Bio Kakao
  • 400 ml Sahne
  • 200 g RUF Bio Kuvertüre Chips Zartbitter

... zur Dekoration:

  • 1 EL RUF Bio Kakao

Zubereitung 

Boden zubereiten:

  • Für den Boden die Double Chocolate Cookies zerbröseln und zusammen mit der Gourmet Vanille Extrakt Paste und der geschmolzenen Butter zu einer gleichmäßigen Masse verrühren.
  • Anschließend eine Springform mit Backpapier auslegen, einfetten und den Keksboden gleichmäßig verteilen. Den Boden im Gefrierschrank für 30 Minuten kühlen.

Füllung zubereiten:

  • Für die Füllung Frischkäse, Zucker, braunen Zucker sowie Kakao in eine Rührschüssel geben und glattrühren. Danach zunächst beiseitestellen.
  • Die Sahne mit einem elektrischen Handrührgerät (Rührbesen) steif schlagen und ebenfalls beiseitestellen.
  • Die Kuvertüre Chips nach Packungsanleitung schmelzen und unter die Frischkäsemasse rühren. Danach die geschlagene Sahne unterheben (möglichst zügig arbeiten, da die Kuvertüre Chips wieder fest werden).
  • Die Schoko Käsekuchen Masse dann gleichmäßig auf dem Boden verteilen und die Oberfläche glattstreichen. Mindestens 3 Stunden, am besten aber über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.
  • Vor dem Servieren mit Kakaopulver bestäuben.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen...

Produkte

Für dieses Rezept benötigst du folgende RUF-Produkte: