Search
Generic filters
Exact matches only

Beeren Joghurt Kuchen Rezept

Dieses Rezept teilen

Beerig lecker: Beeren Joghurt Kuchen

Möchtest du deine Familie und Freunde zum Geburtstag oder zum Kaffeeklatsch mit einem besonderen Kuchen überraschen? Dann ist dieser Beeren Joghurt Kuchen genau die perfekte Abwechslung zum einfachen Zitronenkuchen oder zur Erdbeertorte.

Kuchen mit Beeren – ein herrlicher Sommertraum

Dieser feine Sommertraum sieht aber nicht nur auf der Kuchentafel richtig gut aus, die Zubereitung macht auch richtig was her, denn diese ist kinderleicht: ein klassischer Rührteig als Boden, welcher mit einer Creme aus Joghurt und gefrorenen Beeren zu einem erfrischenden, leichten Traum wird. Das besondere Highlight ist eine feine Schokoladenschicht mit aromatischer Bourbon Vanille.

Leckerer Kuchen für das ganze Jahr

Kuchen mit gefrorenen Beeren sind ein absoluter Hit. Da die frischen Beeren schockgefrostet werden, sind sie das ganze Jahr im Handel erhältlich. So man diesen Kuchentraum auch das ganze Jahr über genießen – selbst zu Weihnachten würde der Beeren Joghurt Kuchen eine gute Figur machen.

Beeren Joghurt Kuchen Rezept

Beeren Joghurt Kuchen Rezept

Dieser feine Sommertraum sieht aber nicht nur auf der Kuchentafel richtig gut aus, die Zubereitung macht auch richtig was her, denn diese ist kinderleicht: ein klassischer Rührteig als Boden, welcher mit einer Creme aus Joghurt und gefrorenen Beeren zu einem erfrischenden, leichten Traum wird. Das besondere Highlight ist eine feine Schokoladenschicht mit aromatischer Bourbon Vanille.
Niveau leicht
Zubereitungszeit 35 Min.
Ober-/Unterhitze 180 °C
Umluft 160 °C
Portion ergibt 12-16 Stücke
Portionen 1

Zutaten 

...für den Teig:

  • 2 Eier
  • 80 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver

...für die Glasurschicht:

  • 1 Pck. RUF Kuchenglasur Bourbon Vanille
  • 50 g Butter

...für die Creme:

  • 500 g gefrorene Beeren aufgetaut
  • 500 g Naturjoghurt
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. RUF Zitronenschalenaroma
  • 1 Pck. RUF Blattgelatine weiß
  • 150 g frische Früchte z.B. Blaubeeren, Himbeeren, Bromberen
  • 50 g RUF weiße Raspelschokolade

Zubereitung 

  • Zunächst den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) vorheizen und eine Springform (Ø 26 cm) mit Backpapier auslegen.
  • Eier, Zucker und Salz in einer Rührschüssel geben und mit dem elektrischen Handrührgerät (Rührbesen) 3 Min. schaumig schlagen. Mehl und Backpulver in die Rührschüssel sieben und mit einem Teigschaber unter die Eiermasse heben. Den Teig in der Springform glattstreichen und 20 Minuten im vorgeheizten auf mittlerer Schiene backen.
  • Den Boden ca. 10 Minuten in der Kuchenform auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, anschließend aus der Form lösen und komplett erkalten lassen.
  • Nachdem der Boden ausgekühlt ist, die Kuchenglasur nach Packungsanleitung erwärmen und Butter schmelzen.
  • Den Boden auf eine Kuchenplatte legen und einenTortenring oder Springformrand darum spannen.
  • Die Kuchenglasur mit der Butter vermengen und gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Kuchen ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • In der Zwischenzeit aufgetaute Früchte pürieren, passieren und mit Joghurt, Zucker und Aroma in einer Schüssel verrühren
  • Gelatine etwa 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen, leicht ausdrücken, in einem Topf auf niedriger Temperatur schmelzen. Den Topf vom Herd nehmen und 5 EL der Beeren-Joghurt-Masse unterrühren, anschließend Gelatinemasse zum Rest der Creme geben und verrühren.
  • Die Creme auf dem Boden glattstreichen und für mind. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Den Kuchen vor dem Servieren mit weißer Raspelschokolade und Früchten dekorieren.

 

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen...